1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaft: Der…

0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

    Autor: PlanNine 15.08.22 - 19:26

    0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo. Das müsste doch eigentlich einen Ordentlichen Rums geben, oder?

  2. Re: 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 15.08.22 - 19:43

    Im Vakuum hört das niemand explodieren. ;)

    Die Kammer ist für 45 MJ ausgelegt (~11kg TNT bzw etwa 1kg Benzin mit Luft verbrannt). Allerdings ist das Strahlung (Neutronen und Röntgenstrahlung im wesentlichen) und mangels größerer Mengen Material keine größere Druckwelle.

    Was aber passiert ist, dass die Energie dieser Strahlung an die Wände abgegeben und in Wärme umgewandelt wird. Das darf zumindest nicht nicht so viel werden, dass das Material den Schmelzpunkt oder schlimmeres erreicht.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  3. Re: 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

    Autor: KartoffelsalatUndBrot 15.08.22 - 19:54

    PlanNine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo. Das müsste doch eigentlich einen
    > Ordentlichen Rums geben, oder?

    Ich kann die Rechnung nicht nachvollziehen und ich glaube der Punkt soll ein Komma sein.

  4. Re: 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

    Autor: Cerdo 15.08.22 - 20:50

    KartoffelsalatUndBrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PlanNine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo. Das müsste doch eigentlich einen
    > > Ordentlichen Rums geben, oder?
    >
    > Ich kann die Rechnung nicht nachvollziehen und ich glaube der Punkt soll
    > ein Komma sein.

    "Kilo" ist ne sehr neue Maßeinheit. Kann schon mal passieren, dass ma die nicht kennt.

  5. Re: 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

    Autor: PlanNine 15.08.22 - 20:52

    KartoffelsalatUndBrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PlanNine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo. Das müsste doch eigentlich einen
    > > Ordentlichen Rums geben, oder?
    >
    > Ich kann die Rechnung nicht nachvollziehen und ich glaube der Punkt soll
    > ein Komma sein.

    Ja, Ich tendiere zur Amerikanischen Schreibweise da ich oft den bc zum rechnen benutze.
    3,252 Kilo. Nicht 3250 Kilo. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.22 20:53 durch PlanNine.

  6. Re: 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

    Autor: nixalsverdrussbit 15.08.22 - 21:35

    Ich glaube es hiess 14 Tonnen TNT.

    Hier ist wohl nicht die Masse gemeint, sondern die Äquivalenz von 200 Mikrogramm
    Fusionsbrennstoff, der dadurch frei gesetzten Kernenergie und die Energie
    die bei 14 Tonnen TNT freigesetzt wird.

    Also die 200 Mikrogramm Fusionsbrennstoff wurden mit einer Effiziens von 0,00233 Prozent verbrannt, soll heissen Kerenergie freigesetzt. Diese Energie entsprach der Energie die bei einem Wumms von 14 Tonnen TNT freigesetzt wird.

    (Gab ja den Hinweis, wenn sie die 200 Mikrogramm effizient fusioniert hätten,
    dann gäbe es das NIF nicht mehr).

    Nur zum Vergleich:
    Wenn man 1 Gramm von irgendwas in reine Energie umwandelt (z.B. Materie / Antimaterie Reaktion
    (Spock fragen)), dann bekommst man die Energie : e=mc^2
    also:
    ~0.001 kg x 300.000.000 x 300.000.000 m^2/s^2=..
    3x10^8 * 3x10^8 x 0.001=9x10^16x0.001 m^2/s^2=9x10^13 Joule.
    Also 90 Terra Joule. Aus einem Gramm...
    Korrigiert mich hier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.22 21:36 durch nixalsverdrussbit.

  7. Re: 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo.

    Autor: LaborComputerMaus 16.08.22 - 09:50

    PlanNine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0,00233% von 14 Tonnen sind 3.252 Kilo. Das müsste doch eigentlich einen
    > Ordentlichen Rums geben, oder?

    0,0000233 * 14000 = 0,3262
    => 326,2 Gramm.

  8. VORSICHT

    Autor: Crass Spektakel 16.08.22 - 17:35

    Vorsicht mit Trennzeichen!

    Da wurden schon ganze Zivilisationen ausgelöscht: https://www.reddit.com/r/HFY/comments/wk0t5m/the_typo_which_saved_humanity/

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator/in
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Köln
  2. IT-Consultant / Software-Entwickler Backend-Datenbanken (m/w/d)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen)
  3. Specialist Functional Safety Engineer Basic Software E-Mobility (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Bühl
  4. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€
  2. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  3. 359,99€ (Release: 04.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    Windows-Automatisierung: Was die Power von Powershell ausmacht
    Windows-Automatisierung
    Was die Power von Powershell ausmacht

    In Teil 3 unserer Powershell-Einführung kommen wir zur eigentlichen Automatisierung. Wie geht das - und wie ersetzt man damit das klassische Cmd?
    Eine Anleitung von Holger Voges

    1. Windows-Automatisierung Die Pipeline in Powershell
    2. Windows-Automatisierung Powershell - die bessere Kommandozeile
    3. Jeffrey Snover Microsoft hat Powershell-Erfinder anfangs degradiert