1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaft: Die Neuvermessung…

Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 20.11.18 - 16:03

    und geschwindigkeiten sollten von 0 bis 1 (= lichtgeschwindigkeit) gehen
    usw.

  2. Re: Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

    Autor: eeg 20.11.18 - 16:24

    So ein Blödsinn. Das Sexagesimalsystem ist viel effizienter.

  3. Re: Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

    Autor: andy01q 20.11.18 - 18:56

    Jede Hochzusammengesetzte Zahl wäre ein Anwärter.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hochzusammengesetzte_Zahl
    Die 6 macht Sinn, weil man sie als letztes noch mit zwei Händen abzählen kann.
    Die 840 kann man noch mit zwei Händen abzählen, wenn man das Binärsystem zum abzählen verwendet. Wenn wir für jeden Finger drei Zustände zulassen (was bei manchen Zahlen zu unschönen Verrenkungen führt) können wir sogar mit zwei Händen bis 59.049 zählen, dann würde sich die 55.440 als Basis anbieten.
    Die 55.440 hat 120 unterschiedliche natürliche Teiler, die 60 nur 12. (1, 2, 3, 4, 5, 6, 12, 15, 20, 24, 30, 60), Mmh, das ist Faktor 10 weniger. Ob wir deswegen das Dezimalsystem verwenden?
    Edit: Komme grad nicht davon weg 60 und 55.440 zu vergleichen. Bei der 60 ist bis zur 6 jede natürliche Zahl ein Teiler. Bei der 55.440 bis zur 16. Die erste hochzusammengesetzte Zahl, die mehr Teiler in Folge hat ist die 36.756.720. Die erste Zahl, (und einzige, die kleiner als 55.440 ist) welche bis zur 16 alle Teiler in Folge besitzt ist die 27.720.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.18 19:08 durch andy01q.

  4. Re: Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 21.11.18 - 02:47

    eeg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Blödsinn. Das Sexagesimalsystem ist viel effizienter.
    Aber viele zeichen. Dafür is die Menschheit noch nicht reif. Das kann dann nach der 12 kommen.



    andy01q schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 6 macht Sinn, weil man sie als letztes noch mit zwei Händen abzählen
    > kann.
    ? 12 kann man an einer Hand abzählen. Fingerglieder der Nichtdaumenfinger.
    Kommt auch noch darauf an wie Brüche ausehen www.wolframalpha.com/input/?i=(1%2F11)+base+840 .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.18 03:05 durch DreiChinesenMitDemKontrabass.

  5. Re: Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 21.11.18 - 03:21

    Ich glaube es muss keine hochzusammengesetzte zahl sein.Da steckt mehr dahinter. Primzahlen reichen (meist) schon aus. Btw 55440 lässt sich nicht durch 13 teilen.
    Lässt man die 13 weg, ist auch schon 2*3*5*7 = 210 ziemlich gut. Bei 11 gibt es noch eine Periode mit einer Ziffer, sonst geht alles ohne bis 16 (ohne 13). 55440 ist da nicht besser. Will man 1/11 und 1/13 noch ohne Perdiode haben, sollte Basis 30030 funktionieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.18 03:22 durch DreiChinesenMitDemKontrabass.

  6. Re: Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

    Autor: andy01q 21.11.18 - 05:25

    DreiChinesenMitDemKontrabass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ? 12 kann man an einer Hand abzählen. Fingerglieder der Nichtdaumenfinger.
    > Kommt auch noch darauf an wie Brüche ausehen
    Ja. Mit Tricks geht aber auch noch viel viel mehr als 12.


    DreiChinesenMitDemKontrabass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube es muss keine hochzusammengesetzte zahl sein.Da steckt mehr
    > dahinter. Primzahlen reichen (meist) schon aus. Btw 55440 lässt sich nicht
    > durch 13 teilen.
    > Lässt man die 13 weg, ist auch schon 2*3*5*7 = 210 ziemlich gut.
    Die 210 ist nicht durch 4 teilbar. Insgesamt hat die 210 "nur" 16 Teiler. Die 180 ist zwar nicht durch die 7 teilbar, aber dafür durch insgesamt 2 Teiler mehr. Was macht die 7 so wichtig, dass du sie unbedingt dabei haben willst? Oder die 13... Einhundertundzwanzig(!!!) unterschiedliche Teiler. "Aber die dreizehn..."
    Hier btw eine längere Liste von hochzusammengesetzten Zahlen.
    https://gist.github.com/dario2994/fb4713f252ca86c1254d#file-list-txt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.18 05:29 durch andy01q.

  7. Re: Jetzt fehlt noch Zahlen zur basis 12 statt 10 und tau statt 2 pi.

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 21.11.18 - 21:20

    andy01q schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 210 ist nicht durch 4 teilbar. Insgesamt hat die 210 "nur" 16 Teiler.
    > Die 180 ist zwar nicht durch die 7 teilbar, aber dafür durch insgesamt 2
    > Teiler mehr. Was macht die 7 so wichtig, dass du sie unbedingt dabei haben
    > willst?
    Sie muss nicht durch 4 teilbar sein. 1/4 zur Basis 210 ist eine Zahl mit nur 2 zeichen nach dem Komma und ohne Periode das reicht doch schon. 1/7 zur basis 180 is eine unschöne periode.
    Nach näheren Betrachten gibt es keine wirklich gute Lösung 1/5 für basis 12 schaut auch unschön aus. Basis 6 ist ganz ok, aber 1/5 auch nicht optimal.
    Ich wär für unäre Basis! Da schaut alles gleich gut aus.
    ..
    Oder ich habs! Man gibt jede Zahl (wie bei den komplexen Zahlen auch) aus einer Kombination von 2 Zahlen mit jeweils unterschiedlicher Basis an. Da kann man relativ klein bleiben und hat keine komischen Brüche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schleich GmbH, München
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen
  4. aluplast GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 326,74€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher