Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaft: Massenweise…

Alter Hut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alter Hut

    Autor: /mecki78 27.02.14 - 15:30

    ca. 80% aller US Patente wurden mit so einem Programm erzeugt. Man weiß zwar nicht wie es heißt oder wo man es bekommen kann, scheint alles sehr geheim zu sein, aber nur so lässt sich erklären, dass diese ganzen US Pantente nur Trivialitäten beschreiben, die jedermann bekannt sind, aber das ganze verpackt in derart komplexe Sätze, dass sie kein Mensch versteht, und deren Aneinanderreihung in der Gesamtheit in der Regel dann auch wieder keinerlei Sinn ergibt. Anscheinend würfelt hier ein Programm nur aus vorgegeben Bausteinen etwas zufällig zusammen und beurteilt dann am Ende die Brauchbarkeit des Patents und wenn es einen gewissen Score-Wert überschreitet, wird es beim Patentamt eingereicht. Dort arbeiten in den USA zum Glück auch nur Beamter, deren Sachverstand nicht einmal ausreicht um diese Dokumente geistig zu "parsen", weswegen sie mehr oder weniger blind durchgewunken werden.

    ;-)

    /Mecki

  2. Re: Alter Hut

    Autor: quadronom 27.02.14 - 17:26

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diese Dokumente geistig zu "parsen"

    Der hat mir gefallen!

    %0|%0

  3. Re: Alter Hut

    Autor: Sarowie 02.03.14 - 18:40

    Diese Form von Paper wird von einer ganz eigenen Unterart von Menschen erzeugt: Patentantwälten. Die Patente sind dabei keineswegs ohne Inhalt - die Patente sind nur Unlesbar, enthalten aber sehr wohl technische Lösungen. Nur eben triviale.

    Es ist auch gar nicht Aufgabe der Patentbeamten diese Dinger zu lesen - man kann sie ja auch vor Gericht anfechten.
    Die Technologie in Patent B wurde in Patent A schon fünf Jahre vorher beschrieben? Woher soll ein Beamter dann bitte das wissen? Er ist ja kein Unternehmer, der versucht etwas auf den Markt zu bringen. Unternehmer müssen alle Patente kennen - ist ja auch viel verhältnismäßiger als einer Bürokratie zuzumuten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Modis GmbH, Karlsruhe
  3. SHOT LOGISTICS GMBH, Hamburg
  4. NORDAKADEMIE, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    1. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
      SK Telecom
      Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

      Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

    2. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
      Elektromobilität
      Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

      Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.

    3. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
      Linux
      Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

      Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.


    1. 15:24

    2. 15:00

    3. 14:42

    4. 14:15

    5. 14:00

    6. 13:45

    7. 13:30

    8. 13:15