Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaftliche Sensationen…

Euphorie ja, Hochstapelei wo?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Euphorie ja, Hochstapelei wo?

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 11.10.16 - 09:54

    Also ich hab den Artikel kurz Zig-Zag gelesen. Als Informatiker mit Schwerpunkt auf SW ist ein Teil der Theorie mir sowieso nicht zugänglich. Ja das Paper ist etwas euphorisch geschrieben. Das stimmt und das merkt man auch. Aber ich sehe keine absurde Übertreibung bei der Bewertung des Ergebnisses. Die finde ich sogar recht nüchtern wie es sich für ein Paper gehört. Könnte es sein, das die Boulevard-Presse einfach nur die Sensation aus der Zahl im Titel herauslesen will und dann beim lesen rausfindet, dass alles doch nicht so toll ist und dann 180 Grad kehre macht um als Erschießungskommando mit dem Gewehr "Hochstapelei" auf den Autor des Papers einzuschlagen?

    Selbes sehen wir ja derweil andauernd: Zweite Erde gefunden... Blabla... Was weiß man über den Himmelskörper? Quasi nichts weil er viel zu wenig messbares abstrahlt. Er ist in der habitablen Zone. Das wissen wir und wir haben errechnet, dass eine Wahrscheinlichkeit X besteht, dass die Atmosphäre aus YZ besteht. Aber die Boulevardpresse schreibt lieber schon mal: "Zweite Erde gefunden". Daneben schnell noch ein Bild vom Tropenwald am Amazonas eingefügt. Fertig ist der Hype. Oder wie war das vor kurzem mit den Außerirdischen die ein Dyson-Spaehre bauen. Der Wissenschaftler hinter dem Paper hat das mehr oder minder als Jux rausgehauen. Die Presse war voll damit anstatt mit der eigentlichen Enteckung?

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  2. Re: Euphorie ja, Hochstapelei wo?

    Autor: yoyoyo 11.10.16 - 10:08

    Dann lies halt nochmal. Die Überschrift ist glatt gelogen. Das nun ausgerechnet Online-Journalisten sich darüber beschweren entbehrt natürlich nicht einer gewissen Ironie, verschwenden sie doch mit ihrem click bait mehr Zeit als jeder andere. (natürlich nicht der Autor hier im speziellen)

  3. Re: Euphorie ja, Hochstapelei wo?

    Autor: bLaSpHeMy 11.10.16 - 10:25

    "MoS2 transistors with 1-nanometer gate lengths"

    Was ist daran gelogen?
    Das Porblem liegt eher bei der Boulevardpresse bzw. der Hochschulkommunikation... die macht dann gerne etwas reißerisches daraus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.16 10:28 durch bLaSpHeMy.

  4. Re: Euphorie ja, Hochstapelei wo?

    Autor: ms (Golem.de) 11.10.16 - 11:11

    Es geht um die Headline des des Berkeley Lab: http://newscenter.lbl.gov/2016/10/06/smallest-transistor-1-nm-gate/

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: Euphorie ja, Hochstapelei wo?

    Autor: zilti 11.10.16 - 19:31

    Und, gibt es Transistoren mit weniger als 1 nm gate length?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  3. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

  1. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.

  2. Wettbewerb: US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google
    Wettbewerb
    US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google

    In den USA könnte es ungemütlich für die großen Tech-Unternehmen werden. Das US-Justizministerium will mögliche Behinderungen des Wettbewerbs durch Amazon, Facebook und Google prüfen. Die Gründe dafür könnten auch politischer Natur sein.

  3. Auto-Entertainment: Carplay im BMW wird teils günstiger
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW wird teils günstiger

    Für BMWs Carplay-Unterstützung müssen Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das ist nun günstiger geworden.


  1. 08:44

  2. 08:22

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 19:25

  6. 17:38

  7. 17:16

  8. 16:30