Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-48C: Nasa testet Flugzeug der…

Und wieder nicht zu Ende gedacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder nicht zu Ende gedacht.

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.12 - 13:22

    Hätten die die Triebwerke frei schwenkbar angebracht hätten die auch seitlich einparken können ;)

  2. Re: Und wieder nicht zu Ende gedacht.

    Autor: tilmank 08.08.12 - 16:58

    firehorse schrieb:
    > Hätten die die Triebwerke frei schwenkbar angebracht hätten die auch
    > seitlich einparken können ;)
    Zum Andocken am fliegenden Flugzeugträger wäre das sicher sinnvoll.



    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  3. Re: Und wieder nicht zu Ende gedacht.

    Autor: scorpion-c 08.08.12 - 20:13

    tilmank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > firehorse schrieb:
    > > Hätten die die Triebwerke frei schwenkbar angebracht hätten die auch
    > > seitlich einparken können ;)
    > Zum Andocken am fliegenden Flugzeugträger wäre das sicher sinnvoll.
    > images.wikia.com


    http://de.wikipedia.org/wiki/USS_Macon_%28ZRS-5%29

    Trends kommen ja immer wieder ;)

  4. Re: Und wieder nicht zu Ende gedacht.

    Autor: __destruct() 11.08.12 - 01:42

    Sind die da hinten rausgeflogen oder einfach fallen gelassen worden, oder wie lief das?

  5. Re: Und wieder nicht zu Ende gedacht.

    Autor: tilmank 11.08.12 - 14:13

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind die da hinten rausgeflogen oder einfach fallen gelassen worden, oder
    > wie lief das?
    Ich hab das gestern gelesen, der Hangar bafand sich in der Unterseite (schätze Mitte des Schiffes), von dort sind die Flugzeuge vermutlich ein wenig gefallen, bis die nötige Geschwindigkeit erreicht war.
    Viel besser war da die "Landung" -> Unten gegen den Fanghaken donnern und dann hochgezogen werden :D


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  6. Re: Und wieder nicht zu Ende gedacht.

    Autor: zilti 11.08.12 - 21:04

    Ein ziemlich faszinierendes Konzept. Weiss jemand, wieviele Flugzeuge da reinpassten?

  7. Re: Und wieder nicht zu Ende gedacht.

    Autor: tilmank 12.08.12 - 03:50

    zilti schrieb:
    > Ein ziemlich faszinierendes Konzept. Weiss jemand, wieviele Flugzeuge da
    > reinpassten?
    4x Curtiss F9C Sparrowhawk (steht auch im Artikel^^)


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. ERWEKA GmbH, Langen
  3. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  4. RI-Solution GmbH, Auerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (erscheint am 10. April)
  2. (pay what you want ab 0,88€)
  3. 99,99€ (versandkostenfrei)
  4. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
    2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
    3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
    Fido-Sticks im Test
    Endlich schlechte Passwörter

    Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
    2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
    3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    1. Mobilfunk: Unionsfraktion will staatliche Gesellschaft gegen Funklöcher
      Mobilfunk
      Unionsfraktion will staatliche Gesellschaft gegen Funklöcher

      Die Mobilfunk-Infrastrukturgesellschaft (MIG) soll Standorte in Regionen errichten, in denen entweder keiner der drei Anbieter ein Netz betreibt oder aber nur ein Netz präsent ist. Die Firmen sollen dies nutzen, um Funklöcher zu schließen.

    2. Epic Games: Exklusivspiele und 100 Millionen US-Dollar für Entwickler
      Epic Games
      Exklusivspiele und 100 Millionen US-Dollar für Entwickler

      GDC 2019 Bislang nur für die PS4 erhältliche Spiele wie Detroit Become Human erscheinen exklusiv im Epic Games Store, ebenso wie das nächste Werk von Obsidian. Seine Einnahmen will das Unternehmen im großen Stil für unabhängige Projekte bereitstellen.

    3. Cisco: Das Webex der Zukunft unterhält sich mit Mitarbeitern
      Cisco
      Das Webex der Zukunft unterhält sich mit Mitarbeitern

      In einem Blog-Eintrag berichtet Cisco von seinen Absichten, die Interaktion mit dem Konferenzsystem Webex künftig natürlicher zu gestalten. Das bedeutet Sprachsteuerung und Gesichtserkennung - und parallel dazu das Sammeln vieler Daten.


    1. 18:22

    2. 18:20

    3. 17:26

    4. 16:48

    5. 16:40

    6. 16:38

    7. 16:20

    8. 16:00