Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XAV-AX8000: Sony mit großer…

Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: DerReyne 13.08.19 - 08:23

    leider kann ich bei meinem Auto das fest installierte nicht ersetzen - die haben die Klimaanlagensteuerung direkt dort mit reingebaut.

    Gab es da eigentlich nicht mal Klagen gegen Apple, Microsoft & Co weil die Konkurrenz verhindern zu suchten - wieso ist das eigentlich bei Autos erlaubt, dass mir effektiv "verboten" wird ein Herstellerfremdes Radio zu installieren?

  2. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: deefens 13.08.19 - 08:28

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es da eigentlich nicht mal Klagen gegen Apple, Microsoft & Co weil die
    > Konkurrenz verhindern zu suchten - wieso ist das eigentlich bei Autos
    > erlaubt, dass mir effektiv "verboten" wird ein Herstellerfremdes Radio zu
    > installieren?

    Gibt es denn überhaupt noch einen nennenswerte Auswahl an herstellerfremden Radios? Früher war der Markt riesig (Kenwood, Sony, Pioneer, etc,), aber ich glaube das hat sich ziemlich ausgedünnt seit die ersten Infotainment-System aufkamen.

  3. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: bennob87 13.08.19 - 08:37

    Die drei Hersteller die du genannt hast bauen auch heute noch Radios.
    Alle drei sogar mit CarPlay.
    Noch ein Hersteller der mir einfällt ist Alpine.

    Edit: @OP: Weches Auto fährst du denn?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.19 08:38 durch bennob87.

  4. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: chewbacca0815 13.08.19 - 08:46

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edit: @OP: Weches Auto fährst du denn?

    Vermutlich Mercedes; tausch das "Radio" und der Wagen macht keinen Mucks mehr - so geschehen bei einer Bekannten; Kommentar der MB-Werkstatt: ohne das Originalradio arbeiten die Steuergeräte nicht mehr (keine Ahnung, ob das stimmt, möglich wär's auf jeden Fall)

  5. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: DerReyne 13.08.19 - 08:48

    Ist ein Honda Civic - hab mal einen Blogeintrag zu einer Frickellösung gefunden - da hat jemand das alte Radio über das Handschuhfach gequetscht ... aber das find ich für mich persönlich eher nicht so die favorisierte Lösung ;-)

  6. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: DerReyne 13.08.19 - 08:50

    deefens schrieb:

    > Gibt es denn überhaupt noch einen nennenswerte Auswahl an herstellerfremden
    > Radios?

    Ja, warum wohl ...

  7. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: LH 13.08.19 - 08:54

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deefens schrieb:
    >
    > > Gibt es denn überhaupt noch einen nennenswerte Auswahl an
    > herstellerfremden
    > > Radios?
    >
    > Ja, warum wohl ...

    Weil die Lösungen über Standardschächte in Bezug auf die Innenraumgestaltung für viele Hersteller über die Jahre zu einem Problem wurden, entsprechend hat man davon Abstand genommen und lieber auf Lösungen gesetzt, die sich besser in ihre Designs integrieren lassen.
    Zumal mit größeren Infotainmentsystemen die Standardschächte auch keinen Nutzen mehr hatten.

    Die Zeit der Austauschradios ist einfach vorbei. Ob man es mag oder nicht, aber sie kommen nicht wieder.

  8. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: Christoph123 13.08.19 - 09:10

    Für die großen Marken gibt es eigentlich immer Android Head Units die passen und auch die Klima weiter steuern.

  9. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: Peter Brülls 13.08.19 - 09:20

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gab es da eigentlich nicht mal Klagen gegen Apple, Microsoft & Co weil die
    > Konkurrenz verhindern zu suchten - wieso ist das eigentlich bei Autos
    > erlaubt, dass mir effektiv "verboten" wird ein Herstellerfremdes Radio zu
    > installieren?

    Warum sollte es nicht erlaubt sein, keine Standardradios zu verbauen? Als ich mich das letzte mal umsah, gab es gefühlt tausende von verschiedenen Automodellen und dutzende von Herstellern. Also kein Mangel an Auswahl.

  10. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: DAU-Killer 13.08.19 - 09:44

    Bei Fahrzeugen aus dem VW-Konzern ist das eigentlich kein Problem!

    Ich habe dem Seat Leon meiner Frau ein China-Radio vom Black Friday spendiert - doppel-DIN-Schacht mit CAN-Bus-Adapter, Navi, Freisprech, USB, SD-card - alles mögliche auf Android 8...

    Das Ding lässt sich über das Multifunktionslenkrad bedienen und zeigt aucu an, wenn eine Türe nicht richtig geschlossen ist, welcher Parksensor noch wieviel Luft nach vorne / hinten hat und wie die Lüftung / Klima eingstellt ist.

    Das alles für 220¤ - such bei amazon mal nach "Pumpkin" Doppel-DIN Radio...

  11. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: Cydras 13.08.19 - 09:46

    Christoph123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die großen Marken gibt es eigentlich immer Android Head Units die
    > passen und auch die Klima weiter steuern.

    Nur das leider die ganzen Android Head Units meistens alle schlechteren Klang haben wie das OriginalRadio...
    Es gibt leider immer noch keine mit anständiger Audio Hardware. Ich hoffe irgendwann kommt eins.

    Die Radios der großen Hersteller haben alle besseren Klang, aber dafür leider "nur" Android Auto, und Klimasteuerung geht auch nicht soweit ich weiß...

  12. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: DAU-Killer 13.08.19 - 09:50

    Das mit dem besseren Klang möchte ich hier anzweifeln - bei uns war das Gegenteil der Fall, bei den meisten amazon-Usern ebenfalls.

    Es sei den, Du hast ein Bose-System oder ein Herman-Karton verbaut. Wer es braucht, kann sich ja nen Verstärker in den Kofferaum bauen...

  13. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: pod4711 13.08.19 - 09:57

    Günstiges Android-Tablet plus Aliexpress Carplay-Dongle: https://www.reddit.com/r/apple/comments/civewt/carplay_running_on_a_fire_hd_8_tablet_psa_followup/

  14. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: max.pecu 13.08.19 - 10:15

    Checkt mal, ob es einen Adapter für euer Modell auf DIN Anschluß gibt. Für meinen Opel (Adam) gibt es Adapter, die dann die Autoeinstellungen (Verschließen etc.) als overlay in den Touchscreen vom nachrüst Radio blendet.

  15. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: Cydras 13.08.19 - 10:19

    DAU-Killer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mit dem besseren Klang möchte ich hier anzweifeln - bei uns war das
    > Gegenteil der Fall, bei den meisten amazon-Usern ebenfalls.
    >
    > Es sei den, Du hast ein Bose-System oder ein Herman-Karton verbaut. Wer es
    > braucht, kann sich ja nen Verstärker in den Kofferaum bauen...

    Die Erfahrung hatte ich in einem Ford Focus Bj. 2007 mit Sony Radio und Boxen und in einem Opel Astra Bj. 2008 eines Freundes (weiß grad nicht die Austattung die er hatte). Wir hatten ein Pumpkin Radio. Der Klang war merklich schlechter, alles Klang irgendwie matschig. Es war ein Pumpkin mit Android 7.1, Modell kann ich jetzt gerade nicht mehr sagen.
    In diversen Foren lese ich aber immer noch, dass es da Klangprobleme gibt und deshalb ein externer DSP zwischengeschaltet wird.

  16. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: Arsenal 13.08.19 - 13:36

    Ich habe bei einem Civic 8. Generation das Originalradio ersetzt. Zu dem eigentlichen Radio kamen noch die passende Blende und dann ein Kabelbaum mit Elektronik der die Funktionen der Anzeige zur Klimasteuerung und die Tasten an das Androidradio geleitet hat.
    Im Endeffekt war das nicht ganz billig, aus dem Kopf meine ich 150 ¤ für die Blende, 150 ¤ für den Kabelbaum und ~300 ¤ für das Radio.

    Weiß nicht welche Generation du hast und ob es dort dann etwas ähnliches gibt.

  17. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: trkiller 13.08.19 - 17:55

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ein Honda Civic - hab mal einen Blogeintrag zu einer Frickellösung
    > gefunden - da hat jemand das alte Radio über das Handschuhfach gequetscht
    > ... aber das find ich für mich persönlich eher nicht so die favorisierte
    > Lösung ;-)

    Das stimmt aber so nicht. Für deinen Honda Civic gibt es besondere CAN Adapter. Hatte in meinem 2006er Civic auch ein Doppeldin Radio verbaut und alles hat funktioniert wie vorgesehen.
    Den Adapter hat es allerdings nicht aus Deutschland, musste ich teuer aus England bestellen. Es war mir aber wert.

  18. Re: Ich hätte gerne eine Lösung, aber ...

    Autor: Manto82 14.08.19 - 07:31

    DerReyne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leider kann ich bei meinem Auto das fest installierte nicht ersetzen - die
    > haben die Klimaanlagensteuerung direkt dort mit reingebaut.
    >

    Kenne ich leider auch. in meinem 2004er Volvo ist auch die komplette Steuerung (Radio, Klima / Heizung) über die Mittelkonsole gesteuert. Frickellösungen gibt es zwar auch, aber selbst die sind nicht ohne großen Aufwand zu installieren.
    DIN Schacht gibt es natürlich auch nicht.

    Vielleicht gibts irgendwann mal eine fest verbaute Tablethalterung mit Anschluss ans Radio.
    So lang muss aber das Handy mit Bluetooth FM Adapter herhalten.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
  2. BWI GmbH, Ulm
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. IHK für München und Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34