1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XAV-AX8000: Sony mit großer…

Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: nomnomnom 13.08.19 - 07:55

    Eine art iPad mini welches ich per Aux oder Bluetooth mit meinem vorhandenen Autoradio verbinden kann da ich leider keinen passenden DIN-Schacht habe.

  2. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: bennob87 13.08.19 - 08:04

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine art iPad mini welches ich per Aux oder Bluetooth mit meinem
    > vorhandenen Autoradio verbinden kann da ich leider keinen passenden
    > DIN-Schacht habe.
    Keinen passenden DIN-Schacht?
    Was fährst du bzw was für einen Schacht hast du wenn keinen genormten?
    Das von Golem gezeigte Sony Radio ist quasi nur ein Tablet an einem 1-Din Radio.

  3. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: deefens 13.08.19 - 08:16

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fährst du bzw was für einen Schacht hast du wenn keinen genormten?
    > Das von Golem gezeigte Sony Radio ist quasi nur ein Tablet an einem 1-Din
    > Radio.

    Gibt etliche Autos ohne DIN-Schacht, z.B. so ziemlich jeder Ford.

  4. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: nomnomnom 13.08.19 - 08:17

    BMW E91

  5. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Kondratieff 13.08.19 - 08:18

    bennob87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nomnomnom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine art iPad mini welches ich per Aux oder Bluetooth mit meinem
    > > vorhandenen Autoradio verbinden kann da ich leider keinen passenden
    > > DIN-Schacht habe.
    > Keinen passenden DIN-Schacht?
    > Was fährst du bzw was für einen Schacht hast du wenn keinen genormten?
    > Das von Golem gezeigte Sony Radio ist quasi nur ein Tablet an einem 1-Din
    > Radio.

    Vielleicht hat der OP ein Auto, in dem der DIN-Schacht nicht waagerecht, sondern fast senkrecht verbaut wurde. Sowas ist bspw. in älteren Renaults vorzufinden.





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.19 08:23 durch Kondratieff.

  6. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: bennob87 13.08.19 - 08:18

    Danke, wieder was dazu gelernt =)

  7. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Kondratieff 13.08.19 - 08:20

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine art iPad mini welches ich per Aux oder Bluetooth mit meinem
    > vorhandenen Autoradio verbinden kann da ich leider keinen passenden
    > DIN-Schacht habe.

    Wieso machst du dann nicht genau das? Es muss ja kein iPad sein - ein günstiges Android-Tablet erfüllt sicherlich deine Kriterien.

  8. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Urbautz 13.08.19 - 08:21

    Alle Mini, Mazda, Honda, Tesla, Skodas der letzten zwei Generationen haben keinen DIN-Schacht mehr. Also im prinzip alles was in der Regel nicht als Taxi benutzt wird. Und selbst da wirds weniger.

  9. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: deefens 13.08.19 - 08:23

    Oder Ford Focus:

  10. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: nomnomnom 13.08.19 - 08:27

    Ich bin iOS-User ¯\_(ツ)_/¯



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.19 08:27 durch nomnomnom.

  11. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: snboris 13.08.19 - 08:37

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin iOS-User ¯\_(ツ)_/¯


    iPhone XSMax hat 6,5 Zoll, iPad Mini hat 8 Zoll.
    Passt nicht eins von beidem?

  12. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: LariFari 13.08.19 - 08:55

    Oft sind die verschiedenen Funktionsgruppen nur in der Front vereinheitlicht.
    Es sind immer noch getrennte Kabelführungen.
    Daher gibt es Anbieter, die komplette Fronten inkl. Radio anbieten und Steuerung für AC o.ä anbieten.
    Wie sich das mit brandaktuellen Modellen verhält, weiss ich allerdings nicht.

    z.B BMW :
    >https://www.amazon.de/Z-E3215-MK2-Naviceiver-Karten-EU-Ländern-Kartengarantie/dp/B01N64WX99/ref=asc_df_B01N64WX99/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=308941422175&hvpos=1o1&hvnetw=g&hvrand=4068500302247912517&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=t&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=1004369&hvtargid=pla-709524421625&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=61859517576&hvpone=&hvptwo=&hvadid=308941422175&hvpos=1o1&hvnetw=g&hvrand=4068500302247912517&hvqmt=&hvdev=t&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=1004369&hvtargid=pla-709524421625

  13. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Pizzabrot 13.08.19 - 08:56

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bennob87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nomnomnom schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Eine art iPad mini welches ich per Aux oder Bluetooth mit meinem
    > > > vorhandenen Autoradio verbinden kann da ich leider keinen passenden
    > > > DIN-Schacht habe.
    > > Keinen passenden DIN-Schacht?
    > > Was fährst du bzw was für einen Schacht hast du wenn keinen genormten?
    > > Das von Golem gezeigte Sony Radio ist quasi nur ein Tablet an einem
    > 1-Din
    > > Radio.
    >
    > Vielleicht hat der OP ein Auto, in dem der DIN-Schacht nicht waagerecht,
    > sondern fast senkrecht verbaut wurde. Sowas ist bspw. in älteren Renaults
    > vorzufinden.
    >
    > www.youngtimer-blog.de

    Oh Gott als ich deinen Text gelesen habe, dachte ich zuerst du meinst es steckt Hochkant im Amaturenbrett.
    Naja den Franzosen wärs zuzutrauen :D

  14. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Kondratieff 13.08.19 - 08:59

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin iOS-User ¯\_(ツ)_/¯

    Das verstehe ich ein Stück weit - ich habe selbst ein iPhone, ein iPad und 2 Macs. Trotzdem habe ich mir als Motorrad-Navi ein günstiges Rugged-Smartphone mit Android gekauft. Dafür wäre ein iPhone nämlich in jeglicher Hinsicht "overkill" gewesen.

    Vielleicht hilft die Frage ja weiter: Welche Funktion fehlt denn bei deinem jetzigen Radio?

  15. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Kondratieff 13.08.19 - 09:01

    Pizzabrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondratieff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bennob87 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > nomnomnom schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Eine art iPad mini welches ich per Aux oder Bluetooth mit meinem
    > > > > vorhandenen Autoradio verbinden kann da ich leider keinen passenden
    > > > > DIN-Schacht habe.
    > > > Keinen passenden DIN-Schacht?
    > > > Was fährst du bzw was für einen Schacht hast du wenn keinen genormten?
    > > > Das von Golem gezeigte Sony Radio ist quasi nur ein Tablet an einem
    > > 1-Din
    > > > Radio.
    > >
    > > Vielleicht hat der OP ein Auto, in dem der DIN-Schacht nicht waagerecht,
    > > sondern fast senkrecht verbaut wurde. Sowas ist bspw. in älteren
    > Renaults
    > > vorzufinden.
    > >
    > > www.youngtimer-blog.de
    >
    > Oh Gott als ich deinen Text gelesen habe, dachte ich zuerst du meinst es
    > steckt Hochkant im Amaturenbrett.
    > Naja den Franzosen wärs zuzutrauen :D

    So ist es ja auch schon fast. Es kommt drauf an, wo man die Grenzen des Armaturenbretts zieht.

  16. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Christoph123 13.08.19 - 09:20

    Für den Ford Focus: https://rhinoradios.com/products/ford-focus-2011-2018-10-4-vertical-screen-android-radio

    Einfach Android Head Unit + Autobezeichung im Internet suchen. Dann bei den Bildern schauen was zusagt und ein bisschen in Foren lesen.

    Auf keine Fall am Adapter für den Anschluss sparen

  17. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Peter Brülls 13.08.19 - 09:28

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielleicht hilft die Frage ja weiter: Welche Funktion fehlt denn bei deinem
    > jetzigen Radio?

    Vielleicht hat es kein AUX in?

    CarPlay und Co brauche ich nicht, dafür fahr ich einfach zu wenig. Und wenn lange strecken, dann mit Frau und Kind, wo ich erst recht keine Beschallung brauche außer der Navigation.

  18. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: Kondratieff 13.08.19 - 09:44

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondratieff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Vielleicht hilft die Frage ja weiter: Welche Funktion fehlt denn bei
    > deinem
    > > jetzigen Radio?
    >
    > Vielleicht hat es kein AUX in?

    Wenn es danach ginge, bräuchte der OP ja nur ein sehr einfaches 1-Din-Radio mit Aux-Eingang und Bluetooth. Solche Radios bekommt man seit Jahren relativ preiswert. Allerdings gehe ich schon davon aus, dass der OP etwas mehr haben wollte, ansonsten wüsste ich nicht, wieso er sonst den Verweis auf das iPad gebracht hätte.
    >
    > CarPlay und Co brauche ich nicht, dafür fahr ich einfach zu wenig. Und
    > wenn lange strecken, dann mit Frau und Kind, wo ich erst recht keine
    > Beschallung brauche außer der Navigation.

    Dann brauchst du doch genauso nur ein einfaches 1-Din-Radio mit Aux-Eingang und BT?

  19. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: pierrecinema 13.08.19 - 09:53

    Das stimmt nicht. Die haben hinter den Blenden ganz normale Din Schächte . Die Rahmen gibt es als Adapter

  20. Re: Ich hätte gerne eine schlanke Lösung für CarPlay

    Autor: pod4711 13.08.19 - 09:57

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine art iPad mini welches ich per Aux oder Bluetooth mit meinem
    > vorhandenen Autoradio verbinden kann da ich leider keinen passenden
    > DIN-Schacht habe.

    Günstiges Android-Tablet plus Aliexpress Carplay-Dongle: https://www.reddit.com/r/apple/comments/civewt/carplay_running_on_a_fire_hd_8_tablet_psa_followup/

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  3. awesome information technology GmbH, Karlsruhe
  4. GKV-Spitzenverband, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Blade Stealth, 13 Zoll, i7, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 1650 für 1.599€)
  2. (u. a. Hisense H55B7100 LED TV für 299€, JBL Soundbar 2.1 BLKEP für 222€)
  3. 399€
  4. 1.349€ (statt 1.528 im Paket)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de