Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xfel: Riesenkamera nimmt Filme…

Schade, hab ein Video erwartet :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: John2k 19.08.16 - 12:39

    Wäre interessant zu sehen.

  2. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: Abdiel 19.08.16 - 13:02

    Da sieht man nix...

  3. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: ibsi 19.08.16 - 13:07

    Wie, da sieht man nichts? oO Wozu dann Filme aufnehmen? oO

  4. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: Micki 19.08.16 - 14:08

    Willst du ein Video vom Video machen? Da sieht man nichts. Zu klein und zu schnell.

    Oder willst du ein Video sehen, welches mit der Anlage gemacht wurde?

  5. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: ibsi 19.08.16 - 14:10

    Micki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder willst du ein Video sehen, welches mit der Anlage gemacht wurde?

    Ja, genau das. Ich würde gerne sehen was dabei heraus kommt. Ich meine, wie viele km-lange Kameras gibt es schon ;)

  6. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: tingelchen 19.08.16 - 15:06

    Da wirst du wohl bis nächstes Jahr warten müssen :) Ich hoffe doch das Golem das weiter verfolgt und wir hier ein paar Bilder und Videos von atomaren Bewegungen zu Gesicht bekommen. Das würde mich brennend interessieren.

    Ich mein, wann sieht man schon mal ein "Foto" von einem Atom? Geschweige denn ein Video wie sich das Atom bewegt.

    Aufnahmen von Verschmelzungen zweier Atome wäre auch eine sehr interessante Sache.

  7. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: ibsi 19.08.16 - 15:30

    Oh ja, genau das mein ich. Ich bin zwar sehr weit entfernt vom Fach, aber so was finde ich schon interessant.

  8. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: tommihommi1 19.08.16 - 15:48

    Aus den Rohdaten werden dann Animationen o.ä. gemacht, die auch nicht viel anders als Computersimulationen aussehen, nur, dass man weiß, dass es echt, nicht simuliert ist.

    An die Rohdaten wird man allerdings ohne Probleme rankommen, da das freie veröffentlichen eine der Voraussetzungen ist, am DESY/XFEL forschen zu dürfen.

  9. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: VeggiBurger 19.08.16 - 18:36

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wirst du wohl bis nächstes Jahr warten müssen :) Ich hoffe doch das
    > Golem das weiter verfolgt und wir hier ein paar Bilder und Videos von
    > atomaren Bewegungen zu Gesicht bekommen. Das würde mich brennend
    > interessieren.
    >
    > Ich mein, wann sieht man schon mal ein "Foto" von einem Atom? Geschweige
    > denn ein Video wie sich das Atom bewegt.
    >
    > Aufnahmen von Verschmelzungen zweier Atome wäre auch eine sehr interessante
    > Sache.

    Von einzelnen Atomen ist das noch etwas Zukunftsmusik. Aber mit kleinen Atomhaufen "Clustern" ist das schon gemacht worden :

    http://iopscience.iop.org/article/10.1088/1367-2630/18/4/043017/meta

  10. Re: Schade, hab ein Video erwartet :-(

    Autor: H75 20.08.16 - 08:51

    https://www.youtube.com/watch?v=1oXRVEaoeaE
    https://www.youtube.com/watch?v=aK1iFMsbKGo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  2. Hays AG, Bonn
  3. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Kliniken Schmieder, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28