Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zano: Miniquadrocopter räumt bei…

Sieht pummelig aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht pummelig aus

    Autor: M.P. 05.01.15 - 18:28

    Scheint aber wohl fliegen zu können....

    https://www.youtube.com/watch?v=q6UYFpdIDXc

    Eine andere Frage ist auch, ob man Kindern (Video ab 1:27) so ein Ding mit schnell drehenden ungeschützten Rotoren in die Hand geben sollte: Das könnte im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gehen...

    Die eigentliche Copter Hardware scheint nicht mehr soo teuer zu sein...

    http://www.amazon.de/Atdoshop-Cheerson-CX-10-Quadcopter-Flugzeug/dp/B00MHCCZZC/ref=pd_sim_toy_6?ie=UTF8&refRID=0RKBH11E4H41JB0H6PJP

    ist aber von der Software-Seite und mangels Kamera eine andere Zielgruppe...

  2. Re: Sieht pummelig aus

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.15 - 19:29

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eine andere Frage ist auch, ob man Kindern (Video ab 1:27) so ein Ding mit
    > schnell drehenden ungeschützten Rotoren in die Hand geben sollte: Das
    > könnte im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gehen...

    Nein, Drohnen haben in Kinderhänden nichts verloren.
    Denn es gibt hierzulande mittlerweile sehr strenge Auflagen und
    Vorschriften - wann, wo, wer und wie man eine Drohne überhaupt
    fliegen lassen darf.

    So ist AFAIK eine Drohne mittlerweile sogar Haftpflichtversicherungs-
    pflichtig.

    Irgendwo habe ich neulich mal gelesen, das wäre irgendwo in einem
    Bundesland(ich vermute mal ein Rot-Grün regiertes) sogar generell
    verboten eine Drohne in einem öffentlichen Raum fliegen zu lassen.

    d.h.
    So ein Ding einfach nur mal so ein bisschen herumfliegen lassen
    und ein bisschen Spass dabei haben...das ist mittlerweile
    *ALLERSTRENGSTENS VERBOTEN*....wir sind hier schliesslich in
    Deutschland.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.15 19:31 durch Pergamon.

  3. Re: Sieht pummelig aus

    Autor: tibrob 05.01.15 - 21:23

    Pergamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > d.h.
    > So ein Ding einfach nur mal so ein bisschen herumfliegen lassen
    > und ein bisschen Spass dabei haben...das ist mittlerweile
    > *ALLERSTRENGSTENS VERBOTEN*....wir sind hier schliesslich in
    > Deutschland.

    Du kannst es problemlos 3-5 Meter über dir fliegen lassen ... reicht zumindest aus, um der Nachbarin Abends ins Schlafzimmer zu schauen ...

    Ernsthaft, das hat mich auch beschäftigt und die Seite fasst die ganzen Geschichte ganz gut zusammen: http://www.drohnen.de/vorschriften-genehigungen-fuer-die-nutzung-von-drohnen-und-multicoptern/

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  4. Re: Sieht pummelig aus

    Autor: nasenweis 06.01.15 - 10:24

    Pergamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So ist AFAIK eine Drohne mittlerweile sogar Haftpflichtversicherungs-
    > pflichtig.

    Das ist nicht AFAIK so und auch nicht mittlerweile sondern schon immer. Die kleinen (Nennt man eigentlich Micro oder nanaoquads) sind aber bei den meisten privaten Haftplichten mit drin - muss man sich dennoch bestätigen lassen, da man beim "drohnenfliegen" in der Öffentlichkeit einen Versicherungsnachweis dabei haben muss.

    (Wer eine Quelle will nutze bitte selber Google )

    Ps .. der rest von dir ist Quatsch. Multikopter und Modellflug ist in keinem Bundesland flächendeckend verboten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.15 10:26 durch nasenweis.

  5. Re: Sieht pummelig aus

    Autor: Dwalinn 06.01.15 - 10:49

    Ich empfehle die 18 Staffel von South Park (Magic Bush)... da gab es eine gute Folge über Drohnen...

    Drohnen haben wirklich ein großes gefahren Potential, da muss man sich über strenge vorschriften nicht wundern

  6. Re: Sieht pummelig aus

    Autor: Elgareth 06.01.15 - 14:46

    nasenweis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pergamon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > So ist AFAIK eine Drohne mittlerweile sogar Haftpflichtversicherungs-
    > > pflichtig.
    >
    > Das ist nicht AFAIK so und auch nicht mittlerweile sondern schon immer.

    Ähm, nur als kleiner Hinweis: AFAIK heisst "As far as I know"..."Soweit ich weiss"... dein Satz macht dahingehend keinen Sinn, nur falls du AFAIK für eine andere Abkürzung hälst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Newsfactory GmbH, Augsburg
  2. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  4. Bayern Facility Management GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 31,99€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  4. 104,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
    Acer Predator Thronos im Sit on
    Der Nerd-Olymp

    Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
    2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
    3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
      Fiber To The Pole
      Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

      Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


    1. 18:39

    2. 17:41

    3. 16:27

    4. 16:05

    5. 15:33

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:45