Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitmessung: Rhei, die Uhr mit…

1 Monat Haltbarkeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 Monat Haltbarkeit

    Autor: Ripper121 28.09.15 - 15:16

    Nach ca. 1 Monat gebrauch wird das Ferrofluide unbrauchbar.

  2. Re: 1 Monat Haltbarkeit

    Autor: EternalPain82 28.09.15 - 16:42

    Ripper121 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach ca. 1 Monat gebrauch wird das Ferrofluide unbrauchbar.

    Ein Big Mac ist nach 3 Minuten Essen leer

  3. Re: 1 Monat Haltbarkeit

    Autor: Anonymer Nutzer 28.09.15 - 17:16

    Dann reicht die Uhr für ungefähr 14.400 Big Macs.

  4. Re: 1 Monat Haltbarkeit

    Autor: Der mit dem Blubb 28.09.15 - 17:55

    Nach 14400 BigMacs/Monat ist man wohl sowieso tot :-)

  5. Re: 1 Monat Haltbarkeit

    Autor: EternalPain82 28.09.15 - 18:07

    Der mit dem Blubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach 14400 BigMacs/Monat ist man wohl sowieso tot :-)

    Sprach der Mut dem Blubb :-P

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe, macht das 237600 Kalorien am Tag. Also das 118,8-Fache der empfohlenen Tagesration. Ich glaub mir ist schlecht...

    Edit: Zahlen korrigiert um mich aus der Affäre zu ziehen. Erst nicht richtig geguckt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.15 18:15 durch EternalPain82.

  6. Re: 1 Monat Haltbarkeit

    Autor: Eheran 28.09.15 - 18:07

    Das wird sicher kein Wasserbasiertes sein, also nein.

    Aber ein Problem gibt es: Das Ferrofluid wird, wenn das nicht wirklich gut umgesetzt ist, irgendwann (Tage, Wochen) nicht mehr von der Platte abperlen und somit dauerhaft schwarz bleiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55