Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitreisen: Nichts überholt das…

Zeitreisen: Nichts überholt das Licht

Hongkonger Wissenschaftler haben die Geschwindigkeit einzelner Photonen gemessen und dabei festgestellt, dass auch diese an die Gesetze Einsteins gebunden sind. Nichts kann sich demnach schneller bewegen als Licht. Das bedeutet auch, dass Zeitreisen unmöglich sind.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich komme aus der Zukunft 13

    Sukram71 | 27.07.11 08:49 07.03.18 22:43

  2. Schneller als Licht ist einfach noch nicht messbar 10

    Raistlin | 29.07.11 13:36 13.08.13 21:28

  3. Raumausdehnung nach Urknall schneller als Lichgeschwindigkeit...- (Seiten: 1 2 3 ) 41

    McBubbel | 26.07.11 14:30 13.08.13 21:19

  4. was it mit Stargates?? 2

    RazorHail | 27.07.11 14:47 10.04.13 10:22

  5. Die Aussage "nichts überholt das Licht" ist so nicht richtig. (Seiten: 1 2 ) 22

    kommentarschleuder | 26.07.11 23:09 11.09.11 15:46

  6. Physiker leben im Irrtum (Seiten: 1 2 3 ) 41

    DerKetzer | 26.07.11 14:43 30.07.11 23:31

  7. Wären Zeitresen möglich... (Seiten: 1 2 ) 26

    AdmiralAckbar | 27.07.11 11:56 29.07.11 01:46

  8. "Zeit" 7

    Fohat | 26.07.11 15:28 28.07.11 18:30

  9. Zeitreisen durch Geschwindigkeit generell Stuss 16

    madMatt | 26.07.11 13:28 28.07.11 11:58

  10. schlechte Neuigkeiten 2

    thebohemian | 28.07.11 11:14 28.07.11 11:40

  11. Die Wissenschaften machen es sich einfach 18

    Altruistischer Misantroph | 26.07.11 13:27 28.07.11 11:05

  12. Die lehnen sich weit aus dem Fenster! 19

    morecomp | 26.07.11 14:54 28.07.11 09:16

  13. licht ist nicht schneller als licht? 7

    petergriffin | 26.07.11 13:09 27.07.11 13:12

  14. Ich glaube, ich kann das doch... 1

    9life-Moderator | 27.07.11 08:27 27.07.11 08:27

  15. Damit ist Zeitreise nur in die Vergangeheit unmöglich 4

    Paykz0r | 26.07.11 13:58 27.07.11 03:44

  16. Nichts ist unmöglich 12

    Neoz | 26.07.11 12:39 27.07.11 03:14

  17. Nichts ist unmöglich 20

    gisu | 26.07.11 12:29 27.07.11 01:08

  18. "Nichts kann sich demnach schneller bewegen als Licht"...Doch es kann ! 4

    Bady89 | 26.07.11 16:28 27.07.11 00:35

  19. aber nur in den von uns bekannten 3 Dimensionen... 1

    McFly | 26.07.11 22:44 26.07.11 22:44

  20. Zeitreisen leicht gemacht 1

    handymasten_abschalten | 26.07.11 22:24 26.07.11 22:24

  21. Die Tücken einer Zeitreise 1

    irata | 26.07.11 22:17 26.07.11 22:17

  22. Redakteur bei Schlussfolgerungen etwas voreilig? 4

    Nemorem | 26.07.11 18:01 26.07.11 20:07

  23. ICH überhole das Licht sehr wohl! 1

    scrumm3r | 26.07.11 19:48 26.07.11 19:48

  24. Das bedeutet auch, dass Zeitreisen unmöglich sind. 12

    Trolltreter | 26.07.11 14:48 26.07.11 18:34

  25. ... ausser Chuck Norris ... [KT] 5

    mhe82 | 26.07.11 16:40 26.07.11 18:08

  26. War das nicht schon immer klar? 4

    Achranon | 26.07.11 16:51 26.07.11 17:56

  27. hm zeitdilatation? (Seiten: 1 2 ) 23

    Hanmac | 26.07.11 12:20 26.07.11 17:48

  28. Und was ist dann der Tunneleffekt? 4

    mikeaoller | 26.07.11 15:39 26.07.11 17:44

  29. Link zum Paper (frei zugänglich) 1

    blablub | 26.07.11 17:31 26.07.11 17:31

  30. Dunning-Kruger-Effekt 1

    blablub | 26.07.11 17:24 26.07.11 17:24

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20