1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitreisen: Nichts überholt das…

Zeitreisen: Nichts überholt das Licht

Hongkonger Wissenschaftler haben die Geschwindigkeit einzelner Photonen gemessen und dabei festgestellt, dass auch diese an die Gesetze Einsteins gebunden sind. Nichts kann sich demnach schneller bewegen als Licht. Das bedeutet auch, dass Zeitreisen unmöglich sind.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich komme aus der Zukunft 15

    Sukram71 | 27.07.11 08:49 02.09.18 19:37

  2. Schneller als Licht ist einfach noch nicht messbar 10

    Raistlin | 29.07.11 13:36 13.08.13 21:28

  3. Raumausdehnung nach Urknall schneller als Lichgeschwindigkeit...- (Seiten: 1 2 3 ) 41

    McBubbel | 26.07.11 14:30 13.08.13 21:19

  4. was it mit Stargates?? 2

    RazorHail | 27.07.11 14:47 10.04.13 10:22

  5. Die Aussage "nichts überholt das Licht" ist so nicht richtig. (Seiten: 1 2 ) 22

    kommentarschleuder | 26.07.11 23:09 11.09.11 15:46

  6. Physiker leben im Irrtum (Seiten: 1 2 3 ) 41

    DerKetzer | 26.07.11 14:43 30.07.11 23:31

  7. Wären Zeitresen möglich... (Seiten: 1 2 ) 26

    AdmiralAckbar | 27.07.11 11:56 29.07.11 01:46

  8. "Zeit" 7

    Fohat | 26.07.11 15:28 28.07.11 18:30

  9. Zeitreisen durch Geschwindigkeit generell Stuss 16

    madMatt | 26.07.11 13:28 28.07.11 11:58

  10. schlechte Neuigkeiten 2

    thebohemian | 28.07.11 11:14 28.07.11 11:40

  11. Die Wissenschaften machen es sich einfach 18

    Altruistischer Misantroph | 26.07.11 13:27 28.07.11 11:05

  12. Die lehnen sich weit aus dem Fenster! 19

    morecomp | 26.07.11 14:54 28.07.11 09:16

  13. licht ist nicht schneller als licht? 7

    petergriffin | 26.07.11 13:09 27.07.11 13:12

  14. Ich glaube, ich kann das doch... 1

    9life-Moderator | 27.07.11 08:27 27.07.11 08:27

  15. Damit ist Zeitreise nur in die Vergangeheit unmöglich 4

    Paykz0r | 26.07.11 13:58 27.07.11 03:44

  16. Nichts ist unmöglich 12

    Neoz | 26.07.11 12:39 27.07.11 03:14

  17. Nichts ist unmöglich 20

    gisu | 26.07.11 12:29 27.07.11 01:08

  18. "Nichts kann sich demnach schneller bewegen als Licht"...Doch es kann ! 4

    Bady89 | 26.07.11 16:28 27.07.11 00:35

  19. aber nur in den von uns bekannten 3 Dimensionen... 1

    McFly | 26.07.11 22:44 26.07.11 22:44

  20. Zeitreisen leicht gemacht 1

    handymasten_abschalten | 26.07.11 22:24 26.07.11 22:24

  21. Die Tücken einer Zeitreise 1

    irata | 26.07.11 22:17 26.07.11 22:17

  22. Redakteur bei Schlussfolgerungen etwas voreilig? 4

    Nemorem | 26.07.11 18:01 26.07.11 20:07

  23. ICH überhole das Licht sehr wohl! 1

    scrumm3r | 26.07.11 19:48 26.07.11 19:48

  24. Das bedeutet auch, dass Zeitreisen unmöglich sind. 12

    Trolltreter | 26.07.11 14:48 26.07.11 18:34

  25. ... ausser Chuck Norris ... [KT] 5

    mhe82 | 26.07.11 16:40 26.07.11 18:08

  26. War das nicht schon immer klar? 4

    Achranon | 26.07.11 16:51 26.07.11 17:56

  27. hm zeitdilatation? (Seiten: 1 2 ) 23

    Hanmac | 26.07.11 12:20 26.07.11 17:48

  28. Und was ist dann der Tunneleffekt? 4

    mikeaoller | 26.07.11 15:39 26.07.11 17:44

  29. Link zum Paper (frei zugänglich) 1

    blablub | 26.07.11 17:31 26.07.11 17:31

  30. Dunning-Kruger-Effekt 1

    blablub | 26.07.11 17:24 26.07.11 17:24

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
    Starlink
    SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

    Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
    2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
    3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

    1. Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
      Top-Level-Domains
      Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

      Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.

    2. Firmeneigenes 5G: 5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen
      Firmeneigenes 5G
      5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen

      Die Vergabe von lokalen Frequenzen für firmeneigene 5G-Netze beginnt. Auch die Preise für den Betrieb werden nun klarer.

    3. Pocket PC: Linux-Minirechner soll "Hacker-Konsole zum Mitnehmen" sein
      Pocket PC
      Linux-Minirechner soll "Hacker-Konsole zum Mitnehmen" sein

      Mit Debian als Betriebssystem und frei programmierbarer Tastatur: Der Pocket PC richtet sich an Entwickler und Bastler, die ein Linux-System für unterwegs brauchen. Nicht nur das ist ungewöhnlich, sondern auch das optionale Lora-Modem und vergleichsweise viele USB-Anschlüsse.


    1. 12:05

    2. 11:58

    3. 11:52

    4. 11:35

    5. 11:21

    6. 10:58

    7. 10:20

    8. 10:11