Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitreisen: Nichts überholt das…

Ich komme aus der Zukunft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Sukram71 27.07.11 - 08:49

    Ich komme aus der Zukunft und kann euch sagen, dass man ab dem Jahre 2041 eben doch, Zeitreisen unternehmen kann. Zuerst nur unter großem Risiko, mittlerweile ist die Technik aber ausgereift und wird von Geschichtswissenschaftlern regelmäßig genutzt.

    Das wird mir aber hier (gottseidank) eh keiner glauben. ^^

  2. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 09:55

    Dann beschreib mal genau, was in den Jahren 2013-2015 alles wchtiges passiert !

  3. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 09:59

    Ein Steven Gibbs behauptet, dass ab 1985 schon eine Zeitmaschine existiert, die er seitdem verkauft als HDR ! Er braucht dazu nur einen Magnetlinienknotenpunkt der Erde ! Stimmt dies denn nicht ? Johnkarl



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 10:10 durch Johnkarl.

  4. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 10:07

    Wie funktioniert denn Eure Zeitmaschine ! Du kannst mich ja mal besuchen mit zwei Zeitmaschinen und mich dann mitnehmen in Eure Zeit ! Aber Du hast dies schon vor 1,5 Jahren geschrieben. Kommst Du oefters in diese Zeit ?

  5. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 10:14

    Warum meinst Du "Gott sei dank ", dass Dir keiner glauben wird ? In unserer Zeit-Linie gibt es schon Informationen ueber Zeitreisen !

  6. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Sukram71 10.04.13 - 11:56

    Dir sollte wohl klar sein, dass ich über die Zukunft nichts sagen darf, um die Zukunft nicht zu verändern. Das muss ich vorher sogar signieren. Er recht keine Sachen, die beweisen könnten, dass es so ist wie ich schreibe und mir die Leute das dann möglicherweise glauben. ^^

    Trotzdem ist es für Geschichtswissenschaftler wichtig und Interessant das Zeitalter vor Kim zum erforschen und herauszufinden, wie es so weit kommen konnte.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 11:59 durch Sukram71.

  7. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 13:34

    Ich bin echt ueberrascht, dass Du so schnell geantwortet hast, aber Du willst fast nichts aus der Zukunft in meiner Zeit-Linie sagen !
    Bist Du sicher, dass Du in meiner Zeit-Linie lebst ? Andere Zeitreisende meinten
    2014-2015 wuerde der 3. Weltkrieg ausbrechen ! Kannst Du dieses bestaetigen ?

  8. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 13:43

    Meinst Du mit dem Erforschen des Zeitalters vor Kim, den Praesidenten von Nordkorea, der mit dem Kriegs-Feuer spielt? Damit machst Du ihn zu einer sehr wichtigen Figur der Geschichte, der wahrscheinlich Suedkorea angreift und damit eine Kettenreaktion ausloest !

  9. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 13:52

    Wenn Du Geschichtswissenschaftler bist, der sich auf meine Zeit spezialisiert, dann schreib in welcher Zeit Du lebst und ob ich mit Dir koerperlich in die Zukunft reisen kann, um das Kim-Zeitalter zu ueberleben ?

  10. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 14:05

    So wie Kim auftritt, hat er sicherlich eine Allianz gebildet. Welche Allianz, das wirst Du, die USA und Kim wohl wissen ! Aber der Normalbuerger nicht. Dies jetzt zu sagen wuerde Deine Zukunft nicht veraendern !
    Die Zukunft in Deiner Zeitlinie kannst Du sowieso nicht veraendern, denn andere Varianten der Geschichte koennen nur in anderen Zeitlinien auftreten.
    Ich kann einen 3.Weltkrieg nicht verhindern, auch wenn ich sehr viel Wissen ueber die Zukunft habe.

  11. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 14:15

    Wann endet denn das Zeitalter vor Kim in Deiner Zeitlinie ?
    Wie lange dauert das Zeitalter von Kim ?
    Und wann beginnt das Zeitalter nach Kim ?
    Wie schaetzt Du Kim ein ? Fanatiker ?
    Groessenwahnsinnig ? Wieviele Atombomben hat er ?

  12. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: InPanic 19.10.17 - 22:12

    Ist einer von euch beiden noch da?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  4. über Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-22%) 46,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Bayern: Eltern wollen Lockerungen beim Handyverbot an Schulen
    Bayern
    Eltern wollen Lockerungen beim Handyverbot an Schulen

    Der Elternverband fordert das Kultusministerium auf, die Regelungen zum Smartphone-Verbot an bayerischen Schulen zu lockern. Das Ministerium will an den bestehenden Regelungen festhalten.

  2. Baden Württemberg: Streit über "Cyberwehr" im Landtag
    Baden Württemberg
    Streit über "Cyberwehr" im Landtag

    Die Landesregierung von Baden-Württemberg will mit einer neu eingerichteten "Cyberwehr" der Wirtschaft helfen. Die Opposition hat zu dem Projekt aber noch viele Fragen. Unklar ist vor allem, wie die Kooperation mit privaten Sicherheitsfirmen laufen soll.

  3. Die Woche im Video: Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter
    Die Woche im Video
    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

    Golem.de-Wochenrückblick Eine verkehrsreiche Woche: BMW zeigt Pläne für die Straßen der Zukunft, wir besuchen die Tesla-Montage in Tilburg - und ein Zeppelin hat wenig Glück. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 11:49

  2. 11:04

  3. 09:00

  4. 17:56

  5. 15:50

  6. 15:32

  7. 14:52

  8. 14:43