1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitreisen: Nichts überholt das…

Ich komme aus der Zukunft

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Sukram71 27.07.11 - 08:49

    Ich komme aus der Zukunft und kann euch sagen, dass man ab dem Jahre 2041 eben doch, Zeitreisen unternehmen kann. Zuerst nur unter großem Risiko, mittlerweile ist die Technik aber ausgereift und wird von Geschichtswissenschaftlern regelmäßig genutzt.

    Das wird mir aber hier (gottseidank) eh keiner glauben. ^^

  2. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 09:55

    Dann beschreib mal genau, was in den Jahren 2013-2015 alles wchtiges passiert !

  3. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 09:59

    Ein Steven Gibbs behauptet, dass ab 1985 schon eine Zeitmaschine existiert, die er seitdem verkauft als HDR ! Er braucht dazu nur einen Magnetlinienknotenpunkt der Erde ! Stimmt dies denn nicht ? Johnkarl



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 10:10 durch Johnkarl.

  4. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 10:07

    Wie funktioniert denn Eure Zeitmaschine ! Du kannst mich ja mal besuchen mit zwei Zeitmaschinen und mich dann mitnehmen in Eure Zeit ! Aber Du hast dies schon vor 1,5 Jahren geschrieben. Kommst Du oefters in diese Zeit ?

  5. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 10:14

    Warum meinst Du "Gott sei dank ", dass Dir keiner glauben wird ? In unserer Zeit-Linie gibt es schon Informationen ueber Zeitreisen !

  6. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Sukram71 10.04.13 - 11:56

    Dir sollte wohl klar sein, dass ich über die Zukunft nichts sagen darf, um die Zukunft nicht zu verändern. Das muss ich vorher sogar signieren. Er recht keine Sachen, die beweisen könnten, dass es so ist wie ich schreibe und mir die Leute das dann möglicherweise glauben. ^^

    Trotzdem ist es für Geschichtswissenschaftler wichtig und Interessant das Zeitalter vor Kim zum erforschen und herauszufinden, wie es so weit kommen konnte.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 11:59 durch Sukram71.

  7. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 13:34

    Ich bin echt ueberrascht, dass Du so schnell geantwortet hast, aber Du willst fast nichts aus der Zukunft in meiner Zeit-Linie sagen !
    Bist Du sicher, dass Du in meiner Zeit-Linie lebst ? Andere Zeitreisende meinten
    2014-2015 wuerde der 3. Weltkrieg ausbrechen ! Kannst Du dieses bestaetigen ?

  8. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 13:43

    Meinst Du mit dem Erforschen des Zeitalters vor Kim, den Praesidenten von Nordkorea, der mit dem Kriegs-Feuer spielt? Damit machst Du ihn zu einer sehr wichtigen Figur der Geschichte, der wahrscheinlich Suedkorea angreift und damit eine Kettenreaktion ausloest !

  9. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 13:52

    Wenn Du Geschichtswissenschaftler bist, der sich auf meine Zeit spezialisiert, dann schreib in welcher Zeit Du lebst und ob ich mit Dir koerperlich in die Zukunft reisen kann, um das Kim-Zeitalter zu ueberleben ?

  10. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 14:05

    So wie Kim auftritt, hat er sicherlich eine Allianz gebildet. Welche Allianz, das wirst Du, die USA und Kim wohl wissen ! Aber der Normalbuerger nicht. Dies jetzt zu sagen wuerde Deine Zukunft nicht veraendern !
    Die Zukunft in Deiner Zeitlinie kannst Du sowieso nicht veraendern, denn andere Varianten der Geschichte koennen nur in anderen Zeitlinien auftreten.
    Ich kann einen 3.Weltkrieg nicht verhindern, auch wenn ich sehr viel Wissen ueber die Zukunft habe.

  11. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Johnkarl 10.04.13 - 14:15

    Wann endet denn das Zeitalter vor Kim in Deiner Zeitlinie ?
    Wie lange dauert das Zeitalter von Kim ?
    Und wann beginnt das Zeitalter nach Kim ?
    Wie schaetzt Du Kim ein ? Fanatiker ?
    Groessenwahnsinnig ? Wieviele Atombomben hat er ?

  12. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: InPanic 19.10.17 - 22:12

    Ist einer von euch beiden noch da?

  13. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Jelial 07.03.18 - 22:43

    Männer ganz ruhig mit den Jungen Pferden.

    1. Ihr könntet über Ereignisse aus euren Zeiten reden, ohne die Zukunft zu beeinflussen, denn Fixpunkte könnt ihr garnicht ändern, egal in welcher Zeit und in welcher alternativ Realität.

    2. Zeitreisen sind schon vor 1985 möglich.

    ;)

  14. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: TheRiddler333 01.09.18 - 21:48

    Bist du auch ein Reisender?

  15. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: Jelial 02.09.18 - 19:37

    Hi,

    ich werde dies nicht verneinen ;) .

    Bist du denn einer ?

  16. Re: Ich komme aus der Zukunft

    Autor: 0rang3 08.01.21 - 04:18

    Hallo ich suche nach echten zeitreisenden... Ich hab im Internet gesucht und Es gibt Behauptungen das wirklich ab und zu welche in solche Foren zieht keine Ahnung was die hier wollen könnten aber gut...
    Wichtig ist nur kein Fake scheiß wie sukram71 (falls du deinem eigenen Müll noch folgst 1. Zeit ist linear d.h. sie lässt sich nicht verändern egal was für eine kacke du blubberst und 2. 71.. für 1971 und aus dem Jahre 2041 willst du kommen... erzähl mal was glaubhaftes...)
    Ich möchte selbstverständlich handfeste Beweise.
    Unsere Welt ist mysteriös und ich möchte mehr als nur an der Oberfläche kratzen..
    Nur bremsen lügen alles aus weil dadurch kann man schon lange nicht mehr einfach so zwischen richtig und falsch unterscheiden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme