1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zero SR/F: Elektromotorrad…
  6. Thema

Wie Lange Kann man 200 fahren?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: 0110101111010001 26.02.19 - 14:34

    > Weil es, auch nicht anders als im Auto, überhaupt kein Können benötigt schnell geradeaus zu fahren. Bis auf unbelehrbare Poser fährt man Motorrad in der Regel aber wegen dem Spaß an der Fahrzeugbeherrschung...

    Es gibt genügend Motorradfahrer, die mit ihrem Gerät auch auf der Straße fahren - um die Zeit zu genießen.

    Nicht jeder ist Wettkampffahrer ;)

  2. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: u21 26.02.19 - 14:53

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... ist man heute so weit, dass quasi alle ~1000ccm Bikes <3 sek von
    > 0-100 km/h brauchen, aber dann häufig auch unter 10 sek bis 200.
    > Das ginge noch schneller, aber nicht mit straßenzugelassenen Reifen.

    Kawa ZZR 1400 0-200 in 8s mit Orginalstraßenbereifung

  3. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: AllDayPiano 26.02.19 - 15:05

    Häufig unter 10s bis 200.

    Ich sehe da keine Unstimmigkeiten

  4. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: nille02 26.02.19 - 17:43

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oehm, gut, dass der Akku in 1,5h wieder Voll sein kann :-P

    Nur bei den Varianten mit 6kW Ladegerät.

  5. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: letz 26.02.19 - 21:29

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht lange.
    >
    > (Das sind die Kilometerangaben für den Standardakku )
    > Die 260 Kilometer bekommt man nur in der Stadt bei Stop and Go hin.
    > Autobahn, 89 km/h = 159 km
    > Autobahn, 113 km/h = 132 km

    Seien wir realistisch:
    Landstraße 120km/h = xx km?
    Hügelige und kurvige Landstraße Schnitt 90km/h = x km? bis zur frühzeitigen Überhitzung


    Das momentan "nachhaltigste" bleibt wie beim Auto ein Verbrenner: 4T 125cc mit 15PS und knapp 3L Verbrauch. BTW die Premium 125cc kosten 5-7k ¤, weit weg von 20k ¤. Bis eBikes 500km Vollgas oder nah dran (sehr häufiger Use Case) mit einer Ladung schaffen scheint mir noch ein langer Weg...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.19 21:30 durch letz.

  6. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: DooMMasteR 26.02.19 - 22:43

    Premium 125er fuer so viel Geld…
    Honda nimmt nicht so viel und das ist schon as Premium as possible :-P

  7. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: tomatentee 26.02.19 - 23:34

    Deine Blade ist ja auch keine Nackte ;-)
    Die fehlende Verkleidung merkt man doch deutlich.

  8. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: DooMMasteR 27.02.19 - 07:26

    zumal viele Naked Vertreter auch um 200-220 einfach abregeln…

    Ich bin damals in der Fahrschule ne ER-6n gefahren, da waren die Autobahnfahrten um 205 km/h schon alleine eine echte Prüfung für sich…

  9. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: ibsi 27.02.19 - 09:24

    > Meiner Meinung nach gibt es keine dummen Fragen.

    Wenn man sein Gesicht waschen möchte, aber eine Glatze hat, woher weiß man dann wo das Gesicht aufhört und die Glatze beginnt? ;)

  10. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: SanderK 27.02.19 - 09:33

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Meiner Meinung nach gibt es keine dummen Fragen.
    >
    > Wenn man sein Gesicht waschen möchte, aber eine Glatze hat, woher weiß man
    > dann wo das Gesicht aufhört und die Glatze beginnt? ;)
    Hier die passende Antwort (Kopiert!):
    Man macht also rechtzeitig ein Foto in der Zeit, in der man noch Haare hat und hängt sich dieses in späteren Jahren zum Vergleich neben den Spiegel.
    ^^

  11. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: letz 27.02.19 - 09:40

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Premium 125er fuer so viel Geld…
    > Honda nimmt nicht so viel und das ist schon as Premium as possible :-P


    In der 125cc Scrambler Klasse gehts noch weit über die 4000¤ Hondas oder Suzis hinaus ;)

  12. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: Metalyzed 27.02.19 - 11:19

    My2Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Naja, einer der wenigen Vorteile: die Umwelt wird dort verschmutzt wo wir
    > Wie war das noch gleich? Den Diesel fährt man schon
    > 80.000km bis er so viel Schmutz erzeugt hat wie das E-Mobil bei der
    > Auslieferung?

    Ich lese ja sehr gerne die Kommentare zu den Themen Elektromobilität, da man doch recht häufig gute Studien, Zahlen und Informationen findet. Meistens muss man diese aber mit der Lupe suchen, da die überwiegenden Mehrheit mit irgendwelchen Zahlen vom Hörensagen um die Ecke kommen und der nächste diese dann einfach ohne Überlegen im nächsten Thread zur Diskussion wiederholt. Ich schreib mal was dazu, eine aktuelle Studie ist unten verlinkt.

    Du scheinst auch auf so etwas reingefallen zu sein, denn die 80.000 Km sind völlig an den Haaren herbeigezogen. Es sind ca. 25.000 Km. Und selbst wenn, was bringt einem die Betrachtung bis zum Tellerrand von 25.000 oder in deinem Fall 80.000 Km? Man muss immer die Gesamtheit betrachten! Denn bereits nach 80.000 Km (vielleicht kommt daher deine Zahl?) ist das E-Auto mit aktuellem EU-Strommix in der Gesamtbetrachtung besser für die Umwelt als ein Diesel. Und im Durchschnitt* wird ein Auto ca. 13 Jahre bzw. 150.000 Km gefahren, bis es in der Schrottpresse landet. Über ein gesamtes Auto-Leben, von Produktion, Betrieb und Verschrottung, erzeugt man dann also ca. 30% weniger "Climate Change Impact", wie es in der Studie genannt wird. Und auf diesen Wert kommt es dann letztendlich auch an!

    Und um das ganze jetzt noch weiter zu hinterfragten: Wie hoch siehst du die Chance, dass der Diesel, wie wir ihn heute kennen, in den nächsten 10 Jahren noch deutliche Fortschritte macht? Und wie würdest du die Frage beantworten, wenn es um regenerative Stromerzeugung und der Entwicklung von besseren und umweltfreundlichen Akkus geht?

    *Die Studie rechnet mit einem Durchschnitt(!) von 150.000 Km. Darin ist dann sowohl der VW-Passat von einem Vertriebsmitarbeiter enthalten, der damit 350.000 Km bis zur Verschrottung schafft, als auch der neue Tesla P100D, den Fahranfänger Kevin von seinem Vater bekommt und in den nächsten Graben fährt. Die meisten hängen sich immer an dieser Zahl auf, ohne bessere Zahlen zu liefern oder an der tatsächlichen Diskussion teilnehmen zu wollen.

    Studie: https://www.eea.europa.eu/publications/electric-vehicles-from-life-cycle



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.19 11:21 durch Metalyzed.

  13. Re: Wie Lange Kann man 200 fahren?

    Autor: Dwalinn 27.02.19 - 15:55

    My2Cents schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, einer der wenigen Vorteile: die Umwelt wird dort verschmutzt wo wir
    > es nicht mitbekommen. Wie war das noch gleich? Den Diesel fährt man schon
    > 80.000km bis er so viel Schmutz erzeugt hat wie das E-Mobil bei der
    > Auslieferung?

    Ja aber nur wenn man das Fahrzeug und den Kraftstoff aus dem Nichts erschafft

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Subscription Billing Cloud
    nexnet GmbH, Berlin
  2. Solutions Architect für Product-Support-Systeme (m|w|d)
    MTU Aero Engines AG, München
  3. Ingenieur Software Requirements (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. IT Organisator Warenwirtschaftssystem/WWS / WaWi (m/w/d)
    Agravis Raiffeisen AG, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis)
  2. 105€ (Bestpreis)
  3. (u.a. Dying Light Platinum Edition für 9,99€)
  4. 2.399€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Golem-PC mit Geforce RTX 3060 Ti und Core i5-12400
Aus dem Verlag
Golem-PC mit Geforce RTX 3060 Ti und Core i5-12400

Sechs flotte CPU-Kerne dank Alder Lake und eine schnelle Raytracing-Grafikkarte: Der Golem Allround Plus v2 liefert eine hohe Leistung.

  1. Aus dem Verlag Golem-PC mit Radeon RX 6900 XT und Core i7-12700K
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3080 und Core i9-12900K
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3070 und Core i5-12600KF

Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen