Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Nächstes Nexus-Smartphone erhält…

Google: Nächstes Nexus-Smartphone erhält vermutlich 3D-Touch-Display

Google integriert in Android Routinen zur Nutzung drucksensitiver Touchscreens. Das nächste Nexus-Smartphone wird also tatsächlich mit einem drucksensitiven Bildschirm erscheinen. Die Technik nutzt Apple bereits länger und nennt sie 3D Touch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Sinn?

pra | 18.04.16 14:08
 

Re: Sinn?

horatio | 18.04.16 15:29
 

Re: Sinn?

TimBln | 18.04.16 15:55
 

3d touch display ist ein dämlicher name...

Unix_Linux | 18.04.16 15:03
 

Re: 3d touch display ist ein dämlicher...

logged_in | 18.04.16 15:54
 

Und iPhone Nutzer bemerken das sie es...

RipClaw | 18.04.16 13:32
 

Re: Und iPhone Nutzer bemerken das sie...

Moe479 | 18.04.16 14:01
 

Re: Und iPhone Nutzer bemerken das sie...

Netspy | 18.04.16 14:01
 

Re: Und iPhone Nutzer bemerken das sie...

TrudleR | 18.04.16 14:59
 

Was denn jetzt?

kendon | 18.04.16 10:46
 

Re: Was denn jetzt?

affenkopf | 18.04.16 11:26
 

Re: Was denn jetzt?

SchmuseTigger | 18.04.16 12:54
 

Re: Was denn jetzt?

Das Thema wurde verschoben.
 

3D Touch bei Huawei P9

forix | 18.04.16 10:26
 

Re: 3D Touch bei Huawei P9

ip (Golem.de) | 18.04.16 10:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München
  3. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  4. windream, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Mate X: Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen
    Mate X
    Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen

    Wie Samsung scheint auch Huawei Probleme damit zu haben, sein faltbares Smartphone fertigzubekommen. Die Verzögerung beim Mate X ist mittlerweile so groß, dass sich der chinesische Hersteller offenbar entschlossen hat, gleich eine neue Kamera und ein neues SoC zu verbauen.

  2. LoL: Was ein E-Sport-Trainer können muss
    LoL
    Was ein E-Sport-Trainer können muss

    Danusch Fischer und sein Team trennen teils Hunderte Kilometer. Aus dem Homeoffice in Berlin-Wedding trainiert der 23 Jahre alte League-of-Legends-Coach des Clans BIG seine fünf Spieler aus Deutschland, Finnland, Griechenland und Tschechien - nachmittags nach Schulschluss.

  3. Onlinehändler Otto: "Wir vernichten kaum Retouren"
    Onlinehändler Otto
    "Wir vernichten kaum Retouren"

    Otto vernichtet nur Dinge, die wirklich unbrauchbar sind. "Das sind ein paar Tausend Stück im Jahr", erklärte der Otto-Chef.


  1. 12:30

  2. 12:02

  3. 11:55

  4. 11:45

  5. 11:33

  6. 11:21

  7. 11:09

  8. 10:35