Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Sind Betreiber für Foren…

IMHO: Sind Betreiber für Foren-Beiträge verantwortlich?

Das Landgericht Hamburg hat mit seinem Urteil gegen den Heise-Verlag vom 2. Dezember 2005 (AZ 324 O 721 / 05) für Wirbel gesorgt. Denn das Gericht schreibt Heise als Forenbetreiber eine Haftung für Foren-Beiträge von Nutzern zu. Auch wenn der Verlag keine Kenntnis darüber hat. Mittlerweile liegt die schriftliche Urteilsbegründung vor.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Dieses Urteil ist totaler schwachsinn (Seiten: 1 2 3 4 ) 75

    Ein neuer | 21.04.06 17:30 25.04.06 08:20

  2. Danke! 13

    Melanchtor | 21.04.06 16:21 24.04.06 13:46

  3. Hasubesitzer verantwortlich für Graffiti? 7

    Han-Peter SChnödderich | 21.04.06 21:00 24.04.06 13:39

  4. Das Urteil liegt auf der Linie anderer Urteile ... 7

    Günter Frhr. v. Gravenreuth | 21.04.06 18:49 24.04.06 11:13

  5. Das gericht muss damit rechnen, 2

    kolbenrückholfeder | 24.04.06 06:29 24.04.06 08:40

  6. http://www.die-pumpgun-auf-der-parkbank.de/ 3

    Supernature | 23.04.06 20:34 23.04.06 22:12

  7. Betreibermeinungen... 3

    na ich :-) | 21.04.06 17:28 23.04.06 22:09

  8. Juristen, ich brauche kurz eure Meinung! 6

    craesh | 23.04.06 12:14 23.04.06 19:23

  9. In my honest opinion mit fragezeichen ??? 5

    ichauch | 22.04.06 20:55 22.04.06 22:24

  10. @Golem: Diese Satz ergibt keinen Sinn: 3

    Karl22 | 21.04.06 18:30 22.04.06 13:08

  11. Völlig bekloppte Welt! 1

    798795432465165 | 22.04.06 12:10 22.04.06 12:10

  12. Meckern ist einfach ... 3

    borg | 21.04.06 21:02 21.04.06 23:28

  13. über die Stränge schlagen 3

    Anonymous Coward | 21.04.06 21:57 21.04.06 22:36

  14. Wo bleibt Dario Molzer und sein Freier Herr? 2

    plastikhuhn | 21.04.06 21:29 21.04.06 21:33

  15. Das Urteil und Heise sind Käse! 5

    Tach | 21.04.06 19:00 21.04.06 20:15

  16. Selbst Heise-Poster kritisieren die mangelnde Moderation 13

    Melanchtor | 21.04.06 16:24 21.04.06 19:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SP eCommerce GmbH, Neuss
  2. Continum AG, Freiburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05