1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wigig alias IEEE 802.11ad: Wo…

Wigig alias IEEE 802.11ad: Wo bleibt das nächste WLAN?

WLAN per 802.11ac hat sich ziemlich schnell entwickelt - bis hin zu völlig übertriebenen Router-Konfigurationen mit zahlreichen übergroßen Antennen. Bei dem Standard 802.11ad ist das anders, obwohl er traumhafte Bandbreiten bringen soll. Wir erklären, warum das so ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wie wäre es mit intelligenteren Routern? 5

    curious_sam | 12.10.16 10:38 21.10.16 17:55

  2. 802.11ad-Powerline-APs in LED-Lampen... 5

    pigzagzonie | 12.10.16 09:16 13.10.16 19:33

  3. Reichweite 8

    gaelic | 11.10.16 12:17 13.10.16 12:23

  4. Arme Priya! 4

    techster | 11.10.16 20:49 13.10.16 08:40

  5. Das ist der tatsächliche Flaschenhals, aber "FTTH now!" schreien 11

    manudrescher | 11.10.16 14:37 12.10.16 11:31

  6. Anwendungsfall? 3

    ChoMar | 11.10.16 15:22 12.10.16 10:47

  7. was bringt es wenn die Leute die Grundregeln nicht verstehen... 1

    MantaStyle | 12.10.16 09:37 12.10.16 09:37

  8. Für Virtual Reality headsets geeignet? 2

    Peter Schwakowiak | 11.10.16 17:17 12.10.16 09:24

  9. Dann doch gleich Kabel legen 5

    lester | 11.10.16 12:24 12.10.16 08:42

  10. Kommt nicht durch Waende? 12

    mrgenie | 11.10.16 13:06 12.10.16 07:57

  11. Erstmal 5GHz auf jedem Gerät 5

    thomas001le | 11.10.16 12:59 12.10.16 07:47

  12. Bei 5GHz ist noch Luft! 2

    gnom69 | 11.10.16 19:22 12.10.16 06:18

  13. Drahtlose Bildschirme 1

    subjord | 12.10.16 00:06 12.10.16 00:06

  14. Größte Hürde: WLAN "Roaming" in Betriebssystemen 8

    CptBeefheart | 11.10.16 15:04 11.10.16 23:17

  15. bessere Verschlüsselung, verschlüsselte offene Netze und Repeater für alle 7

    Golressy | 11.10.16 12:34 11.10.16 21:16

  16. Für alle 3x3 ac im Laptop haben wollen 1

    Kondom | 11.10.16 15:52 11.10.16 15:52

  17. Ich finde 60GHz Funk gut! 2

    Lingworm82 | 11.10.16 12:43 11.10.16 15:46

  18. Verkabelung 1

    IncredibleAlk | 11.10.16 13:44 11.10.16 13:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, München Vierkirchen
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 9,99€
  3. 27,99€
  4. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz