1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro: Apple untersagt…

Macbook Pro: Apple untersagt Spiele mit der Touch Bar

Das neue Macbook Pro hat zwar ein Sekundärdisplay auf Höhe der Funktionstasten. Entwickler sollten es aber nicht für Spielereien nutzen, wenn ihre Anwendungen im Mac App Store gelistet werden sollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hier haste nen Hammer, hau den Nagel aber nicht in die Wand! 12

    thecrew | 31.10.16 08:23 02.11.16 08:44

  2. und wie wird das durchgesetzt? app store zugang? 2

    flippo00 | 31.10.16 16:55 01.11.16 23:45

  3. Perfekt für Systeminfos! 8

    HelpbotDeluxe | 31.10.16 23:25 01.11.16 17:01

  4. Weil die Touchbar schon die Spielerei ist kwt 6

    Jesper | 31.10.16 20:25 01.11.16 11:05

  5. nicht für warnhinweise etc? 3

    My1 | 31.10.16 09:43 01.11.16 09:18

  6. Kein zweites Display 4

    dschu | 31.10.16 10:11 01.11.16 09:15

  7. Warum? 5

    simpletech | 31.10.16 08:05 01.11.16 07:55

  8. Warum keine Pflichtoption zur Abschaltung? 5

    peh.guevara | 31.10.16 09:13 31.10.16 16:04

  9. Und ... 3

    Anonymer Nutzer | 31.10.16 11:01 31.10.16 11:26

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  4. Curalie GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 2,50€
  3. 8,49€
  4. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12