Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzliches Verbot: Die schlechte…

Gesetzliches Verbot: Die schlechte Adblocker-Satire der Verleger

Die Verleger rufen im Streit um Adblocker nach dem Gesetzgeber. Das ist eine gute Tradition in Deutschland und würde mit einem Schlag Millionen Nutzer kriminalisieren.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Alle Soldaten sind Mörder 1

    Arystus | 08.03.17 21:45 08.03.17 21:45

  2. Firewalls? 2

    violator | 08.03.17 20:42 08.03.17 21:21

  3. Viel Spass 1

    sevk | 08.03.17 20:58 08.03.17 20:58

  4. Dann aber auch "Do Not Track" verpflichtend machen 1

    TWfromSWD | 08.03.17 18:45 08.03.17 18:45

  5. Javascript 1

    ip_toux | 08.03.17 18:33 08.03.17 18:33

  6. Wahrscheinlichkeit Malware statistisch gering - Versicherung? 1

    langmartin | 08.03.17 18:24 08.03.17 18:24

  7. Demokratie 2

    HerrWolken | 08.03.17 17:57 08.03.17 18:01

  8. Halb-OT: Was ist aus Flattr+ geworden? 1

    Johnny Cache | 08.03.17 17:49 08.03.17 17:49

  9. Werbung beeinträchtigt 4

    Pirx | 08.03.17 16:37 08.03.17 17:35

  10. "mit einem Schlag Millionen Nutzer kriminalisieren" 1

    HorkheimerAnders | 08.03.17 17:28 08.03.17 17:28

  11. Adblocker verbieten ist aber nur halb fertig gedacht. 1

    centerspeaker | 08.03.17 17:06 08.03.17 17:06

  12. @Golem: Wen in ein werbefreies Abo zwingen? 2

    Thiesi | 08.03.17 16:31 08.03.17 17:00

  13. Gesetzliches Verbot für Werbung. 1

    Unix_Linux | 08.03.17 16:53 08.03.17 16:53

  14. Wieviele AB-Installationen es wohl inhouse gibt 1

    tbxi | 08.03.17 16:53 08.03.17 16:53

  15. Was ist eigentlich mit der guten alten Textwerbung passiert? 1

    Schrödinger's Katze | 08.03.17 16:15 08.03.17 16:15

  16. Das will ich sehen 1

    blaub4r | 08.03.17 16:05 08.03.17 16:05

  17. Na, dann bin ich ja auf der sicheren Seite 2

    Netzweltler | 08.03.17 15:55 08.03.17 16:02

  18. Was ihr nicht sagt... 1

    jayrworthington | 08.03.17 15:58 08.03.17 15:58

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. Novartis Business Services GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45