Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzliches Verbot: Die schlechte…

Gesetzliches Verbot: Die schlechte Adblocker-Satire der Verleger

Die Verleger rufen im Streit um Adblocker nach dem Gesetzgeber. Das ist eine gute Tradition in Deutschland und würde mit einem Schlag Millionen Nutzer kriminalisieren.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Alle Soldaten sind Mörder 1

    Arystus | 08.03.17 21:45 08.03.17 21:45

  2. Firewalls? 2

    violator | 08.03.17 20:42 08.03.17 21:21

  3. Viel Spass 1

    sevk | 08.03.17 20:58 08.03.17 20:58

  4. Dann aber auch "Do Not Track" verpflichtend machen 1

    TWfromSWD | 08.03.17 18:45 08.03.17 18:45

  5. Javascript 1

    ip_toux | 08.03.17 18:33 08.03.17 18:33

  6. Wahrscheinlichkeit Malware statistisch gering - Versicherung? 1

    langmartin | 08.03.17 18:24 08.03.17 18:24

  7. Demokratie 2

    HerrWolken | 08.03.17 17:57 08.03.17 18:01

  8. Halb-OT: Was ist aus Flattr+ geworden? 1

    Johnny Cache | 08.03.17 17:49 08.03.17 17:49

  9. Werbung beeinträchtigt 4

    Pirx | 08.03.17 16:37 08.03.17 17:35

  10. "mit einem Schlag Millionen Nutzer kriminalisieren" 1

    HorkheimerAnders | 08.03.17 17:28 08.03.17 17:28

  11. Adblocker verbieten ist aber nur halb fertig gedacht. 1

    centerspeaker | 08.03.17 17:06 08.03.17 17:06

  12. @Golem: Wen in ein werbefreies Abo zwingen? 2

    Thiesi | 08.03.17 16:31 08.03.17 17:00

  13. Gesetzliches Verbot für Werbung. 1

    Unix_Linux | 08.03.17 16:53 08.03.17 16:53

  14. Wieviele AB-Installationen es wohl inhouse gibt 1

    tbxi | 08.03.17 16:53 08.03.17 16:53

  15. Was ist eigentlich mit der guten alten Textwerbung passiert? 1

    Schrödinger's Katze | 08.03.17 16:15 08.03.17 16:15

  16. Das will ich sehen 1

    blaub4r | 08.03.17 16:05 08.03.17 16:05

  17. Na, dann bin ich ja auf der sicheren Seite 2

    Netzweltler | 08.03.17 15:55 08.03.17 16:02

  18. Was ihr nicht sagt... 1

    jayrworthington | 08.03.17 15:58 08.03.17 15:58

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Dortmund, München, Hamburg
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€
  4. ab 399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Unitymedia-Übernahme: Kleinere Kabelnetzbetreiber wollen Verträge übernehmen
    Unitymedia-Übernahme
    Kleinere Kabelnetzbetreiber wollen Verträge übernehmen

    Durch das Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone könnten die Verträge mit der Wohnungswirtschaft neu verhandelbar werden. Der FRK will Auflagen für die Übernahme und hofft auf Möglichkeiten durch ein Sonderkündigungsrecht.

  2. Firefox Reality: Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version
    Firefox Reality
    Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version

    Der spezielle Mixed-Reality-Browser Firefox Reality von Mozilla ist in Version 1.0 erschienen. Dieser läuft in HTCs Vive, Oculus und Googles Daydream. Der Browser ist für AR und VR gedacht und ermöglicht Nutzern unter anderem eine Sprachsteuerung.

  3. Zero-Day: Überwachungskameras können übernommen und manipuliert werden
    Zero-Day
    Überwachungskameras können übernommen und manipuliert werden

    Sicherheitslücken ermöglichen den Zugriff und die Manipulation von Videoüberwachungsbildern in Banken, Kauf- und Krankenhäusern. Der betroffene Hersteller Nuuo hat Patches angekündigt. Aufgrund von Lizenzierungen sind auch Produkte anderer Firmen verwundbar.


  1. 15:11

  2. 15:00

  3. 13:40

  4. 13:20

  5. 12:55

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:01