1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Architektur des Internets: Entwickler…

Architektur des Internets: Entwickler wollen Protokolle ohne Ethik und Moral

Entwickler neuer Internetprotokolle sollen Menschenrechte berücksichtigen, fordern Experten der Internet Engineering Task Force - und befeuern damit eine philosophische Grundsatzdebatte: Darf die Architektur des Internets auf einem Wertesystem basieren?

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

"Messer sollen in Zukunft bemerken, ob...

non_existent | 14.03.17 12:04
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

Muhaha | 14.03.17 13:18
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

Vaako | 14.03.17 13:55
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

Muhaha | 14.03.17 14:30
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

mnementh | 14.03.17 14:03
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

Andre S | 14.03.17 14:20
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

Destroyer2442 | 17.03.17 13:52
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

theq86 | 20.03.17 19:13
 

Re: "Messer sollen in Zukunft bemerken...

Komischer_Phreak | 16.03.17 22:14
 

Wertesystem ist immer (!) bereits vorhanden

Whitey | 14.03.17 14:20
 

Re: Wertesystem ist immer (!) bereits...

Muhaha | 14.03.17 14:49
 

Re: Wertesystem ist immer (!) bereits...

chefin | 15.03.17 08:23
 

Re: Wertesystem ist immer (!) bereits...

bombinho | 15.03.17 23:40
 

Gefährlich

mnementh | 14.03.17 11:13
 

Re: Gefährlich

Muhaha | 14.03.17 13:20
 

Re: Gefährlich

chefin | 15.03.17 08:16
 

Re: Gefährlich

LRU | 14.03.17 18:03
 

Gremiumsidioten haben zum Glück keinen...

MarioWario | 14.03.17 21:25
 

Muss das nicht Protokoll*innen heißen?

Das Thema wurde verschoben.
 

Technologie war noch nie unpolitisch

Muhaha | 14.03.17 10:45
 

Re: Technologie war noch nie unpolitisch

darklord007 | 14.03.17 10:56
 

Re: Technologie war noch nie unpolitisch

Muhaha | 14.03.17 13:13
 

Re: Technologie war noch nie unpolitisch

zenker_bln | 14.03.17 11:11
 

Re: Technologie war noch nie unpolitisch

Muhaha | 14.03.17 13:14
 

Die Frage ist doch eher: Können...

LennStar | 14.03.17 13:04
 

Technik ist, was man daraus macht

Netzweltler | 14.03.17 11:56
 

Re: Technik ist, was man daraus macht

deadeye | 14.03.17 12:18
 

Neusprech

chris109 | 14.03.17 11:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stadt Norderstedt, Norderstedt
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  4. BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...
  2. 9,00€ (Standard)/15,00€ (Gold)/18,00€ (Ultimate)
  3. 38,99€
  4. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09