1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einreise in die USA…

Einreise in die USA: Visumsformular fragt nach Internetaktivitäten

Welche E-Mail-Adressen und Namen in sozialen Netzen wurden genutzt? Wer gehört zur Familie? Wer war der Arbeitgeber? Eine Reihe von Antragstellern für ein US-Einreisevisum muss künftig sehr genau Auskunft über ihre Lebensumstände geben.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich hoffe auf dem Formular ist viel Platz 8

    HeroFeat | 03.06.17 13:53 05.06.17 20:36

  2. Was ist wenn man wirklich kein Facebook & Co hat? (Seiten: 1 2 ) 38

    TheRuedii | 03.06.17 11:38 05.06.17 20:26

  3. Re: Was ist wenn man als Tourist mit dem Visa Waiver Program einreist

    Sharra | 05.06.17 12:06 Das Thema wurde verschoben.

  4. Bei ESTA teilweise schon Standard 4

    EWCH | 03.06.17 18:16 04.06.17 18:22

  5. E-Mail-Adressen der letzten fünf Jahre 1

    hansjoerg | 04.06.17 18:09 04.06.17 18:09

  6. Besuchte Länder der letzten 15 Jahre 1

    HabeHandy | 04.06.17 10:40 04.06.17 10:40

  7. Gründung eines Fake-Terror-Netzes online

    __destruct() | 04.06.17 07:25 Das Thema wurde verschoben.

  8. Geil. Das Formular online ist ein Scan. 3

    Keridalspidialose | 03.06.17 20:13 04.06.17 03:05

  9. Re: rent a nice facebook account,com

    sofries | 04.06.17 07:23 Das Thema wurde verschoben.

  10. Canada ist das bessere Amerika 3

    TC | 03.06.17 16:47 04.06.17 00:30

  11. Paranoid 1

    b1n0ry | 03.06.17 23:46 03.06.17 23:46

  12. Was ist wenn man als Tourist mit dem Visa Waiver Program einreist 8

    xenofit | 03.06.17 12:38 03.06.17 19:20

  13. Mal ne Frage 4

    vkl | 03.06.17 15:19 03.06.17 18:17

  14. "für ein US-Einreisevisa" 1

    Lagganmhouillin | 03.06.17 17:54 03.06.17 17:54

  15. rent a nice facebook account,com 3

    Mopsmelder500 | 03.06.17 11:55 03.06.17 13:37

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Consultant (m/w/d) GTS Zoll und Außenhandel
    Heraeus Holding GmbH, Hanau
  2. App Entwickler (m/w/d) Android, iOS und Connected Car
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. IT System Engineer (m/w/d) SAP Basis
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office möglich)
  4. IT-Revisor (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis)
  2. 989€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 459,50€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 1.129€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle