1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angela Merkel: Autonomes Autofahren…

Angela Merkel: Autonomes Autofahren könnte in Zukunft Pflicht werden

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in Argentinien auf die Frage, was sie von der Zukunft erwartet, unter anderem prognostiziert, dass Roboterautos künftig Pflicht werden könnten und manuelles Fahren nur noch mit Sondererlaubnis möglich sein könnte.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Dann sollte sie ....... 1

    Der Theosoph | 26.06.17 11:29 26.06.17 11:29

  2. Motorrad? 7

    CyberDot | 12.06.17 12:04 16.06.17 10:19

  3. Kann man auch gleich Bus fahren. 8

    TC | 12.06.17 13:53 13.06.17 20:37

  4. Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 82

    minnime | 12.06.17 09:38 13.06.17 20:34

  5. Was finden eigentlich einige so geil daran ihre Zeit hinter dem Lenkrad zu verschwenden? 17

    KnutRider | 12.06.17 15:09 13.06.17 13:28

  6. Wir werden in 20 Jahren ... 1

    daniel.ranft | 13.06.17 10:56 13.06.17 10:56

  7. Technik ist für Merkel das Neuland! 3

    Chardonnay | 12.06.17 15:32 13.06.17 10:02

  8. Ein (Alb)Traum (Seiten: 1 2 ) 32

    onkel hotte | 12.06.17 08:40 13.06.17 09:26

  9. Die ist ja richtig visionär! #not (Seiten: 1 2 ) 39

    monettenom | 12.06.17 08:29 13.06.17 08:56

  10. Niemals nie würde ich das aktzeptieren (Seiten: 1 2 ) 27

    flasherle | 12.06.17 09:21 13.06.17 03:25

  11. Klar! Mord per Internet! 1

    Trollifutz | 12.06.17 21:11 12.06.17 21:11

  12. Autonome Autos - weiterhin in Privatbesitz? 7

    M.P. | 12.06.17 08:34 12.06.17 16:52

  13. Schöne neue Welt 2

    HRegli | 12.06.17 16:06 12.06.17 16:40

  14. Sie hat Weitsicht und Fantasie 7

    elitezocker | 12.06.17 14:08 12.06.17 16:32

  15. Alkohol 3

    yeti | 12.06.17 11:48 12.06.17 15:44

  16. was sie so alles lernt 2

    brutos | 12.06.17 15:28 12.06.17 15:34

  17. Jaaaannnnzzzz ruuuuhhhhiiiigggg..... 1

    zenker_bln | 12.06.17 15:05 12.06.17 15:05

  18. Jawohl, so und nicht anders 1

    Bradolan | 12.06.17 14:59 12.06.17 14:59

  19. Keine Ahnung von Technik... (Seiten: 1 2 ) 25

    Niaxa | 12.06.17 11:01 12.06.17 14:28

  20. Ich fordere einen autonomen Bundestag.... 13

    postb1 | 12.06.17 09:52 12.06.17 14:20

  21. Hab neulich im garten einen Busch raus gezogen mit dem Auto 1

    Nycoon | 12.06.17 13:49 12.06.17 13:49

  22. Wers glaubt... 4

    schnedan | 12.06.17 12:32 12.06.17 13:47

  23. Frau Dr. Merkel hat recht ....

    Teddy904 | 12.06.17 13:23 Das Thema wurde verschoben.

  24. Ich fände es gut ! 14

    Youkai | 12.06.17 09:55 12.06.17 13:03

  25. Die Frau hat Visionen 1

    DooMMasteR | 12.06.17 13:03 12.06.17 13:03

  26. Träume

    Guer | 12.06.17 13:10 Das Thema wurde verschoben.

  27. Ich stimme ihr ungern zu, aber... 1

    azeu | 12.06.17 12:56 12.06.17 12:56

  28. Vorbildwirkung 1

    Guer | 12.06.17 12:40 12.06.17 12:40

  29. Re: Keine Ahnung von Technik...

    Niaxa | 12.06.17 12:21 Das Thema wurde verschoben.

  30. Aktien vom Ritalinhersteller kaufen 1

    schnedan | 12.06.17 12:14 12.06.17 12:14

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. Polizeipräsidium München, München
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 6,63€
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13