1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vom Kitsch zum Glamour: Swarovski fürs…

Vom Kitsch zum Glamour: Swarovski fürs Handy

Mit einer verrückten Geschäftsidee will ein Designer-Team aus Berlin auf sich aufmerksam machen: Um technische Geräte nicht so langweilig erscheinen zu lassen, bekleben die Künstler Nintendo DS, Xbox oder iPod, Handy oder Bluetooth-Headset mit Swarovski-Kristallen. Ihr Ziel: mehr Individualität für technische Massenware.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wie hässlich darf ein handy sein?

Überaus Hässlich | 30.05.06 13:10
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Konsumkind | 30.05.06 13:33
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Jan Svensson | 30.05.06 14:25
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Tiberius Kirk | 30.05.06 14:36
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

grässlich | 30.05.06 15:00
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

wiZ-art | 30.05.06 15:33
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Dagmar | 06.06.06 11:06
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Sabrina | 30.06.06 20:37
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Silja | 13.11.06 18:28
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Glam | 15.11.06 01:53
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

strasshandy | 18.11.06 22:02
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

nicky1212 | 07.12.07 14:17
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

walderbachtaler | 17.01.07 17:06
 

Re: Wie hässlich darf ein handy sein?

Sweety_ | 06.02.07 20:16
 

Geschmacksache

SHADOW-KNIGHT | 31.05.06 12:56
 

zum Glück haben wir keine anderen Sorgen...

cerberus | 30.05.06 12:15
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

ntars | 30.05.06 12:29
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

????? | 30.05.06 12:30
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

Sven Janssen | 30.05.06 13:04
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

irgendwas- | 30.05.06 14:15
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

Sven Janssen | 30.05.06 14:21
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

bongj | 30.05.06 14:30
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

superfluence | 30.05.06 14:33
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

deck | 30.05.06 13:44
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

superfluence | 30.05.06 14:41
 

Re: zum Glück haben wir keine anderen...

deck | 30.05.06 20:30
 

Was soll's...

Wong | 30.05.06 15:31
 

In der Schule

Diggo | 30.05.06 14:54
 

Vom Kitsch zum Glamour: Swarovski fürs...

Lall | 30.05.06 14:11
 

Re: Vom Kitsch zum Glamour: Swarovski...

Tiberius Kirk | 30.05.06 14:38
 

Idee

. | 30.05.06 14:03
 

Was ein shit

Picco | 30.05.06 13:44
 

Hualp!

Brechwurz | 30.05.06 12:59
 

Re: Hualp!

Sven Janssen | 30.05.06 13:06
 

Selber kreativ werden

traeumerle | 30.05.06 12:20
 

Re: Selber kreativ werden

weirdmf | 30.05.06 12:48
 

na das freut mich nun schon

Kanzler Gorkon | 30.05.06 12:45
 

neu?

jps | 30.05.06 12:42

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Universität Passau, Passau
  3. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. 383€
  4. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme