1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir…

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Billige Bastelrechner aus China laufen noch am besten mit Android. Warum nicht tatsächlich ein Smartphone daraus bauen? Mit einem Modell von Orange Pi ist das erstaunlich einfach und vor allem günstig.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Achtung Bundesnetzagentur! 7

    Horsty | 10.08.17 10:16 07.01.18 02:40

  2. Medienwiedergabe? Falsche Baustelle! 1

    southy | 07.01.18 02:27 07.01.18 02:27

  3. leicht OT: Wlan aus und trotzdem Pakete? 1

    Flobo.org | 12.08.17 22:31 12.08.17 22:31

  4. Schön wenn Android funktioniert, aber Linux auf dem Gerät ist der Horror 3

    Illy | 08.08.17 16:57 09.08.17 13:01

  5. Android Version? 2

    FreiGeistler | 09.08.17 08:22 09.08.17 10:35

  6. 4g fehlt 9

    morob65 | 08.08.17 12:44 09.08.17 09:53

  7. 24h Standby mit nem dicken 18650er? 6

    Anonymer Nutzer | 08.08.17 14:55 09.08.17 07:30

  8. Als Bewässerungsanlage 17

    michael_ | 08.08.17 12:23 08.08.17 19:11

  9. Als Smartphone nope, als IoT interessant 1

    Melkor | 08.08.17 14:42 08.08.17 14:42

  10. Jetzt machen viele Filme mehr Sinn 1

    ecv | 08.08.17 14:41 08.08.17 14:41

  11. Preis ohne Akku ? 2

    EWCH | 08.08.17 13:32 08.08.17 14:18

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. System Administrator Infrastructure (m/f/d)
    CETITEC GmbH, Pforzheim
  2. Spezialist Data Architect BI (m/w/d)
    AOK NordWest, Dortmund
  3. IT Systemadministrator/-in / Fachinformatiker/-in Systemintegration (w/m/d)
    HIT Holzindustrie Torgau GmbH & Co. KG, Torgau
  4. Senior SAP MM & ARIBA Inhouse Consultant (m/w/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart, Rhein-Main-Gebiet

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit RTX 3050 für 339€, Intel Core i9-12900KF für 529€, MSI RTX 3060 Ti Gaming für...
  2. (u. a. elektrisch höhenverstellbare Tischgestelle ab 199,99€)
  3. (u. a. No Man's Sky für 22,99€, Assassin's Creed Valhalla - Ragnarök Edition für 45,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten