1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schifffahrt: Yara Birkeland wird der…

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

Sauber und konkurrenzfähig soll es sein: Das norwegische Unternehmen Kongsberg plant das Schiff der Zukunft, das einen Elektroantrieb hat und autonom fährt. Viele Systeme, mit denen das Schiff navigieren soll, sind heute schon im Einsatz.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Also technisch gesehen... 12

    CheeponMeth | 18.08.17 12:13 27.08.17 22:38

  2. Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis? 7

    willywichtig | 18.08.17 14:54 27.08.17 22:36

  3. "Aufstoppen" 3

    ichbinsmalwieder | 23.08.17 10:10 23.08.17 15:23

  4. wieviel strom bekommt man mit 1200m²?? 8

    fafi | 19.08.17 06:26 21.08.17 08:38

  5. Nur 120 km 10

    Vollstrecker | 18.08.17 13:05 20.08.17 18:29

  6. Und für wie viele Schiffe reicht das Lithium? 5

    TC | 18.08.17 20:50 19.08.17 19:31

  7. Sie wird elektrisch angetrieben, fährt also sauber ??? 11

    Alkhor | 18.08.17 14:28 19.08.17 08:11

  8. Falscher Ansatz? 6

    flipbo | 18.08.17 14:12 18.08.17 22:00

  9. Bauen auch gleich passende Waffen dazu 2

    ElMario | 18.08.17 12:27 18.08.17 16:03

  10. weil Energie aus erneuerbaren Quellen günstiger ist als fossile Brennstoffe 3

    Anonymer Nutzer | 18.08.17 13:30 18.08.17 14:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  2. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. IT-Servicemanager / Bachelor Informatik (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  4. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  3. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  4. 54,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de