Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte…

Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ohje, wer da jetzt alles mithört

SchreibenderLeser | 23.10.17 06:40
 

Da kann nichts passieren

M.P. | 23.10.17 07:21
 

Re: Da kann nichts passieren

siedenburg | 23.10.17 08:57
 

Re: Ohje, wer da jetzt alles mithört

FreiGeistler | 23.10.17 07:39
 

Re: Ohje, wer da jetzt alles mithört

M.P. | 23.10.17 09:01
 

Re: Ohje, wer da jetzt alles mithört

SchreibenderLeser | 28.10.17 13:16
 

In der Praxis: Alles über die Server...

delphi | 22.10.17 06:16
 

Re: In der Praxis: Alles über die...

schily | 22.10.17 13:48
 

Re: In der Praxis: Alles über die...

Theoretiker | 22.10.17 14:02
 

Re: In der Praxis: Alles über die...

schily | 22.10.17 17:03
 

Re: In der Praxis: Alles über die...

Theoretiker | 26.10.17 21:56
 

Re: In der Praxis: Alles über die...

thorben | 22.10.17 21:11
 

Skype ist nicht gleich Skype

SchreibenderLeser | 23.10.17 06:43
 

Leider verpennt

Pascal76 | 21.10.17 16:54
 

Re: Leider verpennt

Lemo | 21.10.17 17:15
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 17:51
 

Re: Leider verpennt

elgooG | 21.10.17 18:01
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 18:06
 

Re: Leider verpennt

bombinho | 21.10.17 20:33
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 21.10.17 21:18
 

Re: Leider verpennt

bombinho | 21.10.17 23:54
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 22.10.17 00:05
 

Re: Leider verpennt

quineloe | 22.10.17 01:06
 

Re: Leider verpennt

teamkiller | 22.10.17 09:08
 

Re: Leider verpennt

quineloe | 22.10.17 11:49
 

Re: Leider verpennt

theonlyone | 22.10.17 12:47
 

Re: Leider verpennt

Theoretiker | 22.10.17 14:43
 

Re: Leider verpennt

bombinho | 22.10.17 16:15
 

Re: Leider verpennt

lemmer | 21.10.17 18:17
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 21.10.17 19:21
 

Re: Leider verpennt

ranzassel | 22.10.17 11:03
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 23.10.17 08:21
 

Re: Leider verpennt

quineloe | 23.10.17 08:39
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 23.10.17 10:01
 

Re: Leider verpennt

Panzergerd | 23.10.17 12:34
 

Re: Leider verpennt

plutoniumsulfat | 24.10.17 00:24
 

Re: Leider verpennt

FreiGeistler | 22.10.17 15:23
 

Re: Leider verpennt

lemmer | 22.10.17 15:35
 

Re: Leider verpennt

ranzassel | 22.10.17 15:36
 

Re: Leider verpennt

Bembelzischer | 22.10.17 12:11
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 17:58
 

Re: Leider verpennt

schap23 | 21.10.17 18:09
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 18:12
 

Re: Leider verpennt

Brennholz | 21.10.17 18:35
 

Re: Leider verpennt

arthurdont | 21.10.17 19:33
 

Re: Leider verpennt

Bembelzischer | 22.10.17 15:07
 

Bahn schneller machen

chithanh | 21.10.17 19:39
 

Re: Bahn schneller machen

grumbazor | 21.10.17 19:41
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 21.10.17 20:55
 

Re: Bahn schneller machen

Arkarit | 21.10.17 23:31
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 21.10.17 23:44
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 10:34
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 23.10.17 10:43
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 11:02
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 23.10.17 11:12
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 12:30
 

Re: Bahn schneller machen

chithanh | 22.10.17 03:07
 

Re: Bahn schneller machen

violator | 22.10.17 09:46
 

Re: Bahn schneller machen

plutoniumsulfat | 22.10.17 13:00
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 10:38
 

Re: Bahn schneller machen

NaruHina | 22.10.17 08:52
 

Re: Bahn schneller machen

qwertz347 | 22.10.17 10:06
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 22.10.17 10:26
 

Re: Bahn schneller machen

chefin | 23.10.17 09:40
 

Hyperloop

Anonymer Nutzer | 22.10.17 11:53
 

Re: Hyperloop

chefin | 23.10.17 09:49
 

Re: Hyperloop

M.P. | 23.10.17 11:07
 

endlich diese Farce beenden - alle...

macray | 22.10.17 13:17
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

Zockmock | 22.10.17 13:19
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

thorben | 22.10.17 21:13
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

486dx4-160 | 22.10.17 21:32
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

elf | 22.10.17 22:13
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

Anonymer Nutzer | 22.10.17 23:58
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

SchreibenderLeser | 23.10.17 06:46
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

surfi | 23.10.17 07:11
 

Re: endlich diese Farce beenden - alle...

macray | 23.10.17 08:22
 

Die deutschen Baukonzerne würde es freuen

M.P. | 23.10.17 07:13
 

Das ist eh die Zukunft.

TC | 21.10.17 21:25
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

Keridalspidialose | 21.10.17 22:09
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

Dr.Jean | 21.10.17 23:25
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

Bouncy | 22.10.17 10:10
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

theonlyone | 22.10.17 12:39
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

bplhkp | 22.10.17 12:52
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

bombinho | 22.10.17 18:16
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

Subotai | 22.10.17 20:49
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

morfiel | 22.10.17 18:39
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

quineloe | 22.10.17 01:51
 

Re: Das ist eh die Zukunft.

violator | 22.10.17 09:47
 

Harte Realität:

jnsmy | 22.10.17 08:59
 

Re: Harte Realität:

delphi | 22.10.17 10:01
 

Re: Harte Realität:

Bouncy | 22.10.17 10:06
 

common business

johnDOE123 | 21.10.17 21:25
 

Re: common business

Asthania | 22.10.17 08:19
 

Gut für die Zukunft Umwelt

Der Rechthaber | 21.10.17 18:59
 

Re: Gut für die Zukunft Umwelt

maverick1977 | 21.10.17 20:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. BWI GmbH, Bonn, München, Schwielowsee
  3. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Sedus Stoll AG, Dogern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 80,90€ + Versand
  3. 245,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
      5G-Auktion
      Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

      Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
      Eine Analyse von Achim Sawall

      1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
      2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
      3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

      1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
        Graue Flecken
        Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

        Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

      2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
        Störung
        Google Kalender war weltweit ausgefallen

        Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps war ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

      3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
        Netzbau
        United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

        United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


      1. 18:14

      2. 17:13

      3. 17:01

      4. 16:39

      5. 16:24

      6. 15:55

      7. 14:52

      8. 13:50