Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smarter: Katastrophen-App kann…

Smarter: Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

Die App namens Smarter kann sich per WLAN-Modem mit anderen Smartphones in der Umgebung verbinden. So erreichte Telefone senden die Nachricht wiederum an Geräte in ihrer Nähe weiter. Im Katastrophenfall funktioniert das ohne Mobilfunkempfang - momentan aber noch mit ein paar Problemen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Im Katastrophenfall werde ich ganz...

Vögelchen | 24.10.17 15:19
 

Re: Im Katastrophenfall werde ich ganz...

Anonym- | 24.10.17 22:03
 

Re: Im Katastrophenfall werde ich ganz...

kazhar | 25.10.17 05:59
 

Re: Im Katastrophenfall werde ich ganz...

romolusi | 25.10.17 09:52
 

Re: Im Katastrophenfall werde ich ganz...

Phantom | 25.10.17 23:51
 

Es ist eine FRECHHEIT...

SvD | 24.10.17 14:24
 

Re: Es ist eine FRECHHEIT...

Anonymouse | 24.10.17 14:47
 

Re: Es ist eine FRECHHEIT...

SvD | 24.10.17 19:11
 

Re: Es ist eine FRECHHEIT...

Insomnia88 | 24.10.17 20:40
 

Re: Es ist eine FRECHHEIT...

LeoHart | 24.10.17 23:40
 

Re: Es ist eine FRECHHEIT...

FreiGeistler | 25.10.17 17:37
 

Ich mach WLAN aus wenn das Haus verlasse.

TC | 25.10.17 12:15
 

Re: Ich mach WLAN aus wenn das Haus...

AntiiHeld | 25.10.17 12:41
 

Re: Ich mach WLAN aus wenn das Haus...

TC | 25.10.17 14:59
 

Also 200 Meter weit kann ich auch Brüllen

ckerazor | 24.10.17 13:47
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

Anonymouse | 24.10.17 13:55
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:03
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

Anonymouse | 24.10.17 14:13
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:22
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

Anonymouse | 24.10.17 14:37
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:49
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

smonkey | 24.10.17 14:01
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:06
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

Klausens | 24.10.17 14:06
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:08
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

Klausens | 24.10.17 14:12
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:25
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

Klausens | 24.10.17 14:42
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:54
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

chefin | 24.10.17 14:18
 

Auf deine Postings möchte ich nicht...

ckerazor | 24.10.17 14:27
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

Kein Kostverächter | 24.10.17 14:15
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ckerazor | 24.10.17 14:36
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

S-Talker | 25.10.17 09:35
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

SanderK | 25.10.17 10:15
 

Re: Also 200 Meter weit kann ich auch...

ChMu | 24.10.17 15:14
 

Glaube kaum, dass das genutzt würde.

der_Raupinger | 24.10.17 13:45
 

Re: Glaube kaum, dass das genutzt würde.

M.P. | 24.10.17 13:46
 

Re: Glaube kaum, dass das genutzt würde.

Anonymouse | 24.10.17 13:58
 

Re: Glaube kaum, dass das genutzt würde.

Spaghetticode | 25.10.17 09:47
 

Das im letzten Absatz benannte...

M.P. | 24.10.17 13:45
 

Re: Das im letzten Absatz benannte...

Sionzris | 24.10.17 14:11
 

Re: Das im letzten Absatz benannte...

ckerazor | 24.10.17 14:14
 

Re: Das im letzten Absatz benannte...

M.P. | 24.10.17 15:41
 

Re: Das im letzten Absatz benannte...

Sionzris | 25.10.17 09:08
 

Re: Das im letzten Absatz benannte...

TrollNo1 | 25.10.17 08:06
 

Re: Das im letzten Absatz benannte...

Mixermachine | 25.10.17 08:29
 

Re: Das im letzten Absatz benannte...

Sionzris | 24.10.17 14:20
 

Sehr interessant. War mir unbekannt...

ckerazor | 24.10.17 14:24
 

Wieso nur für Katastrophenfälle¿

leed | 24.10.17 14:25
 

Re: Wieso nur für Katastrophenfälle¿

confuso | 24.10.17 14:27
 

Re: Wieso nur für Katastrophenfälle¿

der-don | 24.10.17 17:04
 

In Whatsapp integrieren

keböb | 24.10.17 15:19
 

Dein Telefon verbindet sich in ein von...

eeg | 24.10.17 13:59
 

Re: Dein Telefon verbindet sich in ein...

chefin | 24.10.17 14:20
 

Gibt's das nicht schon?

Techn | 24.10.17 13:43
 

Re: Gibt's das nicht schon?

M.P. | 24.10.17 13:47
 

Re: Gibt's das nicht schon?

diedmatrix | 24.10.17 14:15
 

Find ich gut...

mnicklisch | 24.10.17 13:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Deutsche Post DHL Group, Dusiburg
  3. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 31,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

  1. Programmiersprache: Java 11 erscheint mit neuem Supportmodell und TLS 1.3
    Programmiersprache
    Java 11 erscheint mit neuem Supportmodell und TLS 1.3

    Die aktuelle Version 11 der Java-Plattform erhält Langzeitunterstützung, jedoch anders als bisher, da Oracle sein Supportmodell ändert. Zu den Neuerungen gehören bessere Kryptofunktionen, eine neue HTTP-Client-API sowie experimentelle Garbage Collector. Alte Java-Bestandteile fliegen außerdem raus.

  2. Active Directory: Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure
    Active Directory
    Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure

    Ignite 2018 Ohne Passwort in Active Directory anmelden: Microsoft will das Passwort dringend loswerden und bietet seine Alternativen für diverse Azure-Dienste an. Der Grund: Passwörter sind für Microsoft wenig praktisch.

  3. Dr Stegger zieh: Schweizer Fußballfans protestieren gegen E-Sport
    Dr Stegger zieh
    Schweizer Fußballfans protestieren gegen E-Sport

    Mit auf das Spielfeld geworfenen Playstation-Controllern und Tennisbällen haben Fußballfans in der Schweiz gegen E-Sport protestiert. Sie fürchten weitere Kommerzialisierung und bewegungsfaule Kinder.


  1. 13:04

  2. 12:43

  3. 12:26

  4. 12:02

  5. 11:52

  6. 11:47

  7. 11:27

  8. 11:12