1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Wahl 2016: Twitter findet weitere…

US-Wahl 2016: Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

Die Zahl der von einer russischen Agentur geführten Konten auf Twitter ist gestiegen: Das soziale Netzwerk hat mehr als 1.000 weitere Profile entdeckt, die zur US-Präsidentschaftswahl 2016 mit Tweets die Stimmung in den USA beeinflusst haben sollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Vermutlich, vermeintlich, wahrscheinlich, haben sollen 2

    michael_ | 22.01.18 08:56 22.01.18 13:09

  2. Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst 2

    Pjörn | 21.01.18 01:38 22.01.18 02:52

  3. Alles sind russische Bots 8

    firstwastheblub | 20.01.18 14:14 21.01.18 16:21

  4. gibt's genauso von den Briten 1

    Thaodan | 21.01.18 15:06 21.01.18 15:06

  5. gegen Polizeigewalt in den USA protestiert 3

    Anonymer Nutzer | 21.01.18 01:20 21.01.18 12:47

  6. Nun sollen... 1

    mnementh | 21.01.18 10:25 21.01.18 10:25

  7. bla bla bla 1

    Anonymer Nutzer | 20.01.18 20:08 20.01.18 20:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Gasnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  4. 399€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  2. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten
  3. Crowdfunding Elektronisch verstellbarer Schreibtisch lädt Notebook auf

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss