1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wii - Nintendo-Chef will GameCube-Fehler…

Wii - Nintendo-Chef will GameCube-Fehler vermeiden

Im Rahmen eines Corporate Management Briefings hat Nintendo-Präsident Satoru Iwata angegeben, dass der Wii zu einem Reinfall würde, wenn die Verkaufszahlen des GameCube nicht überholt würden. Die Ziele von Nintendo liegen allerdings deutlich höher, Iwata zufolge müsste Nintendo auch den Videospielmarkt aufgeben, wenn es anders wäre.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Wii Käufer bekommen nichts geschenkt ^^ (Seiten: 1 2 ) 33

    Bibabuzzelmann | 21.06.06 17:47 28.12.07 02:01

  2. Wii ist gekauft 16

    RetroFan | 21.06.06 13:45 20.09.06 12:57

  3. Infrarotleiste? (Seiten: 1 2 ) 22

    Vollstrecker | 21.06.06 13:30 20.09.06 12:51

  4. @golem Sonic ist immer noch von Sega 8

    traeumerle | 21.06.06 12:34 24.06.06 19:09

  5. warum das konzept der wii aufgehen kann gegenüber dem der xbox360 6

    echohead | 21.06.06 19:25 22.06.06 10:06

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stadt Schloß Holte-Stukenbrock, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Hochschule der Wirtschaft für Management gGmbH (HdWM), Mannheim
  3. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. MEA Service GmbH, Aichach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 26,99€
  3. 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de