1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Vista kommt mit eigenem…

Windows Vista kommt mit eigenem Benchmark

Wie ATI im Rahmen einer Presseveranstaltung in München vorführte, werden sich PCs in ihrer Leistung in Zukunft vor allem an einem eingebauten Benchmark von Windows Vista messen lassen müssen. Der "WEI" genannte Index stuft die Rechner in fünf Leistungsklassen ein und dürfte nach Erscheinen von Vista von den Herstellern massiv beworben werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kurze Frage 3

    Köngisdepp | 27.06.06 22:00 09.08.06 07:04

  2. Test nach dem ersten Start 13

    Ickis | 27.06.06 17:21 28.06.06 22:24

  3. und nach einem jahr... 5

    tradie | 27.06.06 17:11 28.06.06 19:39

  4. Anti Nvidia Folie 10

    joker | 27.06.06 18:30 28.06.06 19:36

  5. Spiele sagen "NEIN" 4

    dumdödel | 28.06.06 09:34 28.06.06 19:34

  6. Schwachsinn... 19

    adba | 27.06.06 17:06 28.06.06 15:23

  7. Lol...Vista Monitor 6

    Bibabuzzelmann | 28.06.06 13:31 28.06.06 15:00

  8. Cleveres Geschäftskonzept! 6

    cynergy | 28.06.06 08:21 28.06.06 11:10

  9. Vista ist ja auch 12

    blah | 27.06.06 16:49 28.06.06 09:22

  10. Eher "Olds" als "News" 5

    Hans | 27.06.06 22:48 28.06.06 08:41

  11. Aha 1

    h31z4 | 28.06.06 07:43 28.06.06 07:43

  12. Außen Schein, innen Sein 2

    Gernot | 27.06.06 18:45 28.06.06 06:06

  13. Das enttarnt Vista.... 6

    Maruda | 27.06.06 16:59 28.06.06 05:53

  14. warum 2

    wizkid | 28.06.06 00:01 28.06.06 01:01

  15. OK. Microsofts Großangriff! 2

    Onkel Pony | 27.06.06 23:41 27.06.06 23:57

  16. 5200-Platte hat 3,6 1

    core2 | 27.06.06 21:37 27.06.06 21:37

  17. Der erste Gedanke beim Lesen der Überschrift ... 2

    tobias2 | 27.06.06 19:01 27.06.06 20:03

  18. ja, ja 1

    Pommpers | 27.06.06 18:21 27.06.06 18:21

  19. Endlich ... 1

    William Zard | 27.06.06 17:48 27.06.06 17:48

  20. Au WEIa! 1

    Kein Kostverächter | 27.06.06 17:40 27.06.06 17:40

  21. "Windows Experimental Index" 1

    Name tut nichts zur Sache | 27.06.06 17:30 27.06.06 17:30

  22. Neuste Technologie hat ihren Preis! 2

    Weltmarktführer | 27.06.06 17:11 27.06.06 17:25

  23. WEI-Handel? 1

    weieieiei | 27.06.06 17:05 27.06.06 17:05

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator / Anwendungsbetreuer (w/m/d)
    ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Wiesbaden
  2. IT-Systemadministrator Linux / Windows (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau/Pfalz
  3. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Giebelstadt, Münster
  4. Senior Softwareentwickler Vernetzungssysteme (m/w/d)
    Dürkopp Adler GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€
  2. 109,90€
  3. (u. a. WoW Shadowlands für 33,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Die Sims 4 Landhaus Leben für...
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Atlas Canyon Intel plant 10-nm-Atom-NUC
  2. Phantom Canyon NUC11 startet mit Tiger Lake und RTX 2060

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter beschlossen Vielen Dank, Herr Voss und Herr Oettinger
  2. Urheberrecht reformiert Bundestag beschließt Uploadfilter und Leistungsschutzrecht
  3. Urheberrechtsreform Koalition verschärft Uploadfilter für Sportsendungen

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel