1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P20 Pro im Hands on: Huawei…

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis

Huawei erhöht bei seinem neuen P20 die Anzahl der Hauptkameras auf drei und die maximale Auflösung auf 40 Megapixel. Damit können Nutzer einen Hybridzoom mit bis zu fünffacher Vergrößerung nutzen. Praktisch sind die neuen KI-Funktionen, die etwa automatisch das passende Motivprogramm auswählen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Huawei P20 Pro vs. Nokia 808 anno 2012 4

    Anonymer Nutzer | 26.04.18 18:02 10.05.19 04:00

  2. Mit anderen Worten... 1

    probeo | 02.05.18 15:34 02.05.18 15:34

  3. Android notch 11

    HAL100 | 27.03.18 15:50 30.04.18 19:02

  4. Maßangabe(n) 1

    cruse | 03.04.18 17:44 03.04.18 17:44

  5. Goodbye Huawei 13

    Clouds | 27.03.18 19:35 02.04.18 10:59

  6. Schwanke zwischen P10 und P20 7

    Schattenwerk | 27.03.18 16:52 30.03.18 00:17

  7. Bild 3/14 15

    Anonymer Nutzer | 27.03.18 15:51 28.03.18 16:11

  8. Die Preise nerven langsam

    deefens | 28.03.18 15:25 Das Thema wurde verschoben.

  9. Ich hab' ne' Notch auf der Stirn... 3

    starscream | 27.03.18 16:43 28.03.18 13:55

  10. Erinnert mich an Rassierer... 2

    underflow | 28.03.18 08:11 28.03.18 13:51

  11. Nutzung von AI, die im Alltag nützlich ist 1

    0IO1 | 27.03.18 17:29 27.03.18 17:29

  12. Fazit ohne wirklich getestet zu haben 3

    Schattenwerk | 27.03.18 16:46 27.03.18 17:17

  13. Galaxy S9 keine 960 Frames bei 1080p 1

    FitMan | 27.03.18 17:12 27.03.18 17:12

  14. @Golem - Doppel RAM Smartphone? 2

    the-entertainer | 27.03.18 16:06 27.03.18 16:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Freiburg im Breisgau
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-10%) 35,99€
  3. (-15%) 25,49€
  4. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

  1. Elektroauto-Prämie: Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
    Elektroauto-Prämie
    Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus

    Die Bundesregierung hat den geplanten Umweltbonus für Elektroautos immer noch nicht bei der EU-Kommission notifizieren lassen. Doch es soll Fortschritte in dem Verfahren geben.

  2. Journey to the Savage Planet im Kurztest: Witzigkeit kennt keine galaktischen Grenzen
    Journey to the Savage Planet im Kurztest
    Witzigkeit kennt keine galaktischen Grenzen

    Zwischen Assassin's Creed und künftigen Großprojekten für Google Stadia war noch Zeit für etwas Kleineres: Das Entwicklerstudio Typhoon hat mit Journey to the Savage Planet ein gelungenes Actionspiel produziert, das vage an No Man's Sky erinnert - aber wesentlich kompakter daherkommt.

  3. Zulieferprobleme: Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen
    Zulieferprobleme
    Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen

    Der Autohersteller Audi kämpft mit der Produktion seiner Elektroautos im Werk Brüssel. Derzeit wird über Kurzarbeit beim Bau des E-Tron und E-Tron Sportback verhandelt.


  1. 15:15

  2. 15:00

  3. 14:11

  4. 13:43

  5. 12:31

  6. 12:00

  7. 11:56

  8. 11:42