1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Gaming: Valve entfernt Steam…

Linux-Gaming: Valve entfernt Steam Machines von Hauptseite

Offenbar hat Valve die Idee der Steam Machines aufgegeben. Zumindest sind die Systeme über die Steam-Hauptseite nicht mehr auffindbar, nur noch per direktem Link. SteamOS aber wird von Valve weiterentwickelt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Valve ist zu doof... schlauer wäre... 14

    Tris | 03.04.18 14:42 09.04.18 21:22

  2. Fehlgeschlagen, Valve Schuld. (Seiten: 1 2 ) 39

    Shoopi | 03.04.18 13:49 05.04.18 15:16

  3. Steam Controller 13

    merodac | 03.04.18 16:34 04.04.18 20:49

  4. Der Shop von Windows 10 ist ja auch gefloppt 6

    Herr Unterfahren | 03.04.18 15:23 04.04.18 17:26

  5. Steam und Linux… 9

    ManMashine | 03.04.18 18:56 04.04.18 09:14

  6. @golem: Update von Pierre-Loup Griffais 1

    Corben | 04.04.18 08:11 04.04.18 08:11

  7. Das Problem ist Linux und das Image 2

    Friedhelm | 04.04.18 00:50 04.04.18 07:05

  8. War eigentlich klar 14

    hum4n0id3 | 03.04.18 14:21 03.04.18 22:14

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. InnoGames GmbH, Hamburg
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. MACH AG, Lübeck, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Series X für 490€)
  3. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de