1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue GEMA-Regelung für eigene Musik

Neue GEMA-Regelung für eigene Musik

Auch die Verwertungsgesellschaft für Musiker, GEMA, muss mit der Zeit gehen und erlaubt ihren Mitglieder ab sofort, eigene Musikstücke kostenlos auf ihrer Homepage bereitzustellen - bisher kostete dies 25 Euro im Jahr. Allerdings ist nur ein Streaming erlaubt, Musik-Downloads bleiben teuer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum gehen Musiker zur GEMA? 12

    Nath | 29.06.06 22:37 11.09.07 16:23

  2. Rechte abtreten? 1

    Mikal | 11.09.07 16:11 11.09.07 16:11

  3. Jemand mit Ahnung hier? 4

    Turok | 29.06.06 16:52 30.05.07 08:42

  4. wieso dafür zahlen müssen? (Seiten: 1 2 3 ) 54

    fluidman | 29.06.06 16:02 30.05.07 06:01

  5. Cover Band (Seiten: 1 2 ) 23

    Anonymer Nutzer | 29.06.06 16:20 30.05.07 05:38

  6. Missverständliche Formulierung? 4

    player | 29.06.06 16:40 14.07.06 16:05

  7. Einfach die Downloads... 3

    nachdenker | 29.06.06 19:09 29.06.06 20:54

  8. Links mal wieder kaputt 1

    Fingolfin | 29.06.06 16:08 29.06.06 16:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  2. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
  4. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,99€ (Bestpreis!)
  2. mit bis zu 30% Rabatt
  3. (u. a. MSI Optix G32CQ4DE WQHD/165 Hz für 329€ + 6,99€ Versand und be quiet! Pure Base 600...
  4. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020