1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube Music, Deezer und Amazon…

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Google Android nimmt auch 30% 10

    MacMark | 01.07.18 08:01 17.07.18 12:48

  2. Golem hätte drauf hinweisen können 1

    Abendschnee | 17.07.18 12:35 17.07.18 12:35

  3. Stockholm Syndrom 1

    MauriceKo | 15.07.18 20:27 15.07.18 20:27

  4. Rechtlich überhaupt zulässig? 11

    Lemo | 29.06.18 23:14 09.07.18 12:17

  5. Irreführender Artikel 9

    Unwindprotect | 30.06.18 11:08 03.07.18 19:47

  6. Oder man Zahlt nur 3-4¤ gesamt (Seiten: 1 2 ) 26

    Tijuana | 29.06.18 09:13 02.07.18 20:43

  7. Mir ist nicht klar warum... (Seiten: 1 2 ) 40

    hansenhawk | 29.06.18 09:51 02.07.18 17:36

  8. Genau das ist Microsofts feuchter Traum ! Der automatische Melkstand namens Appstore.. 14

    herc | 29.06.18 09:27 01.07.18 11:56

  9. Fehleinschätzung 5

    Mike067 | 29.06.18 11:29 30.06.18 23:10

  10. Ich fürchte bald wird Apple neue Wege einschlagen 2

    GaliMali | 30.06.18 13:06 30.06.18 22:59

  11. Verstehe ich das richtig? 16

    ufo70 | 29.06.18 11:59 30.06.18 17:51

  12. Die masse bringt die kasse 1

    TeaShirt | 30.06.18 16:44 30.06.18 16:44

  13. Überschrift stellt die Thematik falsch dar 5

    dxp | 29.06.18 09:41 30.06.18 16:16

  14. @Golem: Keine pauschale 30% 2

    michary | 29.06.18 18:14 30.06.18 11:03

  15. Aus 30% Aufschlag mal 11% machen 1

    jokey2k | 29.06.18 18:27 29.06.18 18:27

  16. Das ist doch nur 3

    hrothgaar | 29.06.18 11:35 29.06.18 15:56

  17. Und es gibt ihn doch: Amazon-Prime-Vorteil bei Familientarif 2

    Kenny1887 | 29.06.18 11:08 29.06.18 13:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Schock GmbH, Regen
  2. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer und fachlicher Abteilungsleitungsvertreter (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin
  3. (Senior) IT-Product Manager / Product Owner (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, München
  4. IT-Solution Architekt (m/w/x)
    Amnesty International Deutschland e.V., Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen