1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kool IM - Instant Messenger im…

Kool IM - Instant Messenger im Browser

Mit Kool IM geht ein Instant Messenger online, der sich Ajax zu Nutze macht, um bequem per Browser über alle verbreiteten Instant-Messaging-Netze zu chatten. Damit lassen sich die betreffenden Chat-Dienste zentral über eine Webseite nutzen, ohne dass eine spezielle Software installiert werden muss. Kool IM befindet sich derzeit im Alpha-Stadium, kann aber bereits von jedermann ausprobiert werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ajax Mobile? 2

    Stevetfuz | 15.07.06 08:48 19.06.07 16:17

  2. Kann meebo schon lange... 15

    KamiKasi | 11.07.06 10:40 11.07.06 21:24

  3. Gibts schon 2

    Karrackoo | 11.07.06 18:52 11.07.06 18:53

  4. Google Talk == Jabber 1

    Slark | 11.07.06 16:06 11.07.06 16:06

  5. Account und Passwort 1

    Geist | 11.07.06 14:43 11.07.06 14:43

  6. Alternative zu Desktop-Messengern? 3

    Winamper | 11.07.06 12:38 11.07.06 14:23

  7. IRC!? 4

    Tropper | 11.07.06 10:41 11.07.06 13:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. BIPSO GmbH, Singen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner