1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › New Wave: Unitymedia beschleunigt…

New Wave: Unitymedia beschleunigt seine Basis-Internetanschlüsse

Rund 500.000 Kunden von Unitymedia nutzen noch Internetzugänge mit Datenraten unter 20 MBit/s. Deren Anschlüsse werden jetzt ohne Aufpreis schneller geschaltet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das ist Deutschland 17

    DerDy | 10.08.18 00:04 11.08.18 17:42

  2. Bestehendes fixen bevor man upgraded... 4

    Chris0706 | 10.08.18 12:53 11.08.18 15:46

  3. 80% der Neukunden 10

    SJ | 10.08.18 08:04 11.08.18 15:43

  4. Upgrate auf was bzw. wieviel?? 5

    johnripper | 10.08.18 08:14 11.08.18 13:51

  5. 150 ja kein Wunder 17

    dabbes | 09.08.18 17:43 10.08.18 14:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. CipSoft GmbH, Regensburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz
  4. über Personalstrategie GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 ab 29,99€, Ghost Recon Breakpoint ab 19,80€, Rainbow Six Siege ab 8,00€)
  2. 5,37€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner