1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Poco-F1: Xiaomi stellt sehr günstiges…

Poco-F1: Xiaomi stellt sehr günstiges Top-Smartphone vor

Mit der Untermarke Pocophone will Xiaomi seine bisherigen Preise noch unterbieten: Das erste Modell Poco-F1 kommt mit einem Snapdragon-845-SoC, mindestens 6 GByte RAM, einem großen Akku und einer Dualkamera. Der Preis beginnt umgerechnet bei 260 Euro, das Smartphone soll auch nach Europa kommen.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hat das Ding kein NFC?

HeroFeat | 23.08.18 17:20
 

Re: Hat das Ding kein NFC?

Cok3.Zer0 | 24.08.18 00:47
 

Re: Hat das Ding kein NFC?

Kleba | 24.08.18 07:10
 

Re: Hat das Ding kein NFC?

DooMMasteR | 24.08.18 10:50
 

Re: Hat das Ding kein NFC?

Thetank7 | 20.02.19 10:30
 

Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

nightmar17 | 23.08.18 14:26
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Anonymer Nutzer | 23.08.18 15:00
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

divStar | 23.08.18 15:04
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

nightmar17 | 23.08.18 15:14
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Anonymer Nutzer | 23.08.18 15:20
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

deutscher_michel | 23.08.18 15:21
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Dino13 | 23.08.18 15:55
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Anonymer Nutzer | 23.08.18 16:34
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

NoB. | 23.08.18 16:41
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Anonymer Nutzer | 23.08.18 17:32
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

xa.fr | 23.08.18 22:01
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Kleba | 24.08.18 07:14
 

[gelöscht]

[gelöscht] | 23.08.18 15:25
 

In Decaden, nicht Quartalen, gedacht...

Hyde Mr | 23.08.18 15:27
 

Re: In Decaden, nicht Quartalen...

Anonymer Nutzer | 23.08.18 15:38
 

Re: In Decaden, nicht Quartalen...

deutscher_michel | 23.08.18 15:52
 

Re: In Decaden, nicht Quartalen...

nightmar17 | 23.08.18 16:30
 

Re: In Decaden, nicht Quartalen...

M.P. | 24.08.18 10:10
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

M.P. | 23.08.18 15:28
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Anonymer Nutzer | 23.08.18 15:40
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

M.P. | 24.08.18 08:26
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Dai | 24.08.18 11:26
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

MacDuncan | 23.08.18 16:34
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

Anonymer Nutzer | 23.08.18 16:37
 

Re: Xiaomi will Huawei wohl nicht davon...

ErwinL | 24.08.18 11:00
 

Wo "pfeift" die Heatpipe denn hin?

M.P. | 23.08.18 14:55
 

Re: Wo "pfeift" die Heatpipe denn hin?

badlyjester | 23.08.18 15:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim, Östringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme