1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke im Solaris-Kernel…

Sicherheitslücke im Solaris-Kernel entdeckt

Ein Sicherheitsloch im Kernel von Solaris 10 ermöglicht Denial-of-Service-Angriffe. Diese lassen sich von lokalen Nutzern, aber auch über FTP ausführen. Updates für SPARC und x86 sind bereits verfügbar.


Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. Bistum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19€
  2. (-74%) 12,99€
  3. (-30%) 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de