Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vista-PCs mit Firefox statt…

Vista-PCs mit Firefox statt Internet Explorer möglich

Microsoft gibt sich geläutert und will Windows Vista freiwillig für Konkurrenten öffnen. Bis Herbst 2007 unterliegt Microsoft noch Einschränkungen, die im Rahmen des US-Kartellverfahrens erlassen wurden. Darüber hinaus will sich Microsoft nun an einige selbst aufgestellte Regeln halten, um für Transparenz zu sorgen und Kunden wie Konkurrenten an den eigenen Innovationen teilhaben zu lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. WTF? 10

    sadfasfwe | 20.07.06 09:40 26.01.07 04:12

  2. nlite, xplite 1

    Jemand anderes | 21.07.06 10:37 21.07.06 10:37

  3. Irreführende Überschrift (Seiten: 1 2 ) 36

    Petr | 20.07.06 09:32 21.07.06 08:15

  4. Vista unattended install 14

    Udo Blaster | 20.07.06 10:49 21.07.06 00:47

  5. hmm 7

    asdff | 20.07.06 09:46 20.07.06 22:00

  6. solange es MS trifft - immer drauf 3

    ekagi | 20.07.06 11:13 20.07.06 21:51

  7. Auch mit Opera möglich 2

    Beth | 20.07.06 11:57 20.07.06 21:49

  8. Erster bootvorgang bei einem neuen firefox vista pc 2

    Cespenar | 20.07.06 14:37 20.07.06 21:04

  9. Industriestandards 1

    Angel | 20.07.06 20:36 20.07.06 20:36

  10. Jetzt fehlt noch dass 8

    Ich 'abe gar kein Wista | 20.07.06 11:08 20.07.06 18:58

  11. Wie putzig 2

    Malvinen | 20.07.06 16:33 20.07.06 18:24

  12. Also bleibt alles beim alten! 3

    -SpäMMy!DX- | 20.07.06 15:46 20.07.06 15:53

  13. Exlporer 5

    Exlporer | 20.07.06 09:24 20.07.06 12:22

  14. Zensur ??? 9

    Ramin | 20.07.06 09:28 20.07.06 12:16

  15. Mit anderen Worten... 1

    MilesTeg | 20.07.06 12:02 20.07.06 12:02

  16. 1/2OT: Wo gibts heute in der CH Notebooks welche ohne XP... 9

    rettichschnidi | 20.07.06 10:03 20.07.06 11:38

  17. Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube ... 1

    Pablo Hartmann | 20.07.06 09:46 20.07.06 09:46

  18. ...und auch andere Betriebssysteme dürfen installiert und beworben werden... 4

    Starship | 20.07.06 09:36 20.07.06 09:43

  19. Microsoft - Don't be evil 1

    mb | 20.07.06 09:35 20.07.06 09:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. PLAKATUNION Außenwerbe-Marketing GmbH & Co.KG, Hagen
  2. afb Application Services AG, München
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. VRmagic Holding AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30