Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSGVO: Oberste Datenschützerin…

DSGVO: Oberste Datenschützerin beendet Posse um Klingelschilder

Dürfen Vermieter noch die Namen ihrer Mieter auf die Klingel schreiben? In der Debatte um die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung gibt es nun eine Klarstellung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nummern statt Namen - wäre viel stressfreier (Seiten: 1 2 3 ) 46

    Askaaron | 18.10.18 17:39 08.11.18 08:46

  2. Ein ortsbezogenes, öffentlich einsehbares Namensverzeichnis 3

    Sandeeh | 19.10.18 01:01 28.10.18 09:22

  3. Da guckt sowieso niemand auf den Namen! 1

    Vinnie | 23.10.18 06:44 23.10.18 06:44

  4. Warum fragt man nicht einfach den Mieter? 11

    Spaghetticode | 18.10.18 20:14 22.10.18 13:46

  5. Wessen Privatsphäre eigentlich? (Seiten: 1 2 ) 25

    unbuntu | 18.10.18 18:03 22.10.18 08:37

  6. Offtopic Klingelschilder Betrug 9

    Paradinight | 18.10.18 18:05 22.10.18 08:26

  7. Der Name an Klingel und Briefkasten ist notwendig, die Wohnungsnummer sicher nicht! (Seiten: 1 2 ) 35

    motzerator | 18.10.18 17:45 20.10.18 18:29

  8. Was ein Quatsch - die Diskussion! 2

    eingemaischt | 19.10.18 14:56 20.10.18 14:07

  9. Definition Dateisystem 3

    Bradolan | 19.10.18 15:00 19.10.18 21:20

  10. Oh mein Gott... 17

    Niaxa | 18.10.18 20:26 19.10.18 17:35

  11. Es waere zu schön gewesen 16

    steffen.martin | 18.10.18 17:28 19.10.18 15:06

  12. Vollkommener Schwachsinn 2

    AllDayPiano | 19.10.18 08:51 19.10.18 14:25

  13. Die hat nix zu sagen 1

    SchrubbelDrubbel | 19.10.18 14:23 19.10.18 14:23

  14. in Wien ja möglich.... 2

    schnedan | 19.10.18 10:54 19.10.18 14:05

  15. Namensschilder an der Haustür 2

    KlarrKlarheit-in D | 19.10.18 12:44 19.10.18 13:07

  16. Nummern statt Namen 1

    KlarrKlarheit-in D | 19.10.18 12:47 19.10.18 12:47

  17. Es geht auch um die Veröffentlichung 19

    /mecki78 | 18.10.18 18:16 19.10.18 09:40

  18. Re: Es geht auch um die Veröffentlichung

    The Insaint | 19.10.18 09:15 Das Thema wurde verschoben.

  19. Datenschutzbeauftragter = Judikative? 3

    hle.ogr | 19.10.18 07:23 19.10.18 08:11

  20. Re: Es geht auch um die Veröffentlichung

    donadi | 19.10.18 10:14 Das Thema wurde verschoben.

  21. Spanien des Faschismus 1

    gunterkoenigsmann | 19.10.18 06:31 19.10.18 06:31

  22. Klärung? 1

    Icestorm | 18.10.18 17:19 18.10.18 17:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. JENOPTIK AG, Jena
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 22,49€
  3. 0,49€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Elektromobilität: Das eigene Auto elektrifizieren
      Elektromobilität
      Das eigene Auto elektrifizieren

      Ambitionierte Bastler bauen Autos mit Verbrennungsmotor zu Elektrofahrzeugen um. Mit den richtigen Bauteilen, fachlicher Anleitung und etwas handwerklichem Geschick gelingen sowohl Umbau als auch TÜV-Abnahme.

    2. Sonic the Hedgehog: Sonic-Film wird für Redesign des Protagonisten verschoben
      Sonic the Hedgehog
      Sonic-Film wird für Redesign des Protagonisten verschoben

      Drei Monate länger nimmt sich das Filmstudio Paramount Zeit, um die Figur Sonic nach harscher Kritik zu überarbeiten. Der blaue Igel rennt im kommenden Spielfilm vor Hauptbösewicht Dr. Eggman davon - gespielt von Jim Carrey.

    3. Videoportal: Youtube Gaming wird Ende Mai 2019 abgeschaltet
      Videoportal
      Youtube Gaming wird Ende Mai 2019 abgeschaltet

      Schon jetzt ist die App von Youtube Gaming nicht mehr als Download verfügbar, Ende Mai 2019 ist dann endgültig Schluss mit dem Spezialangebot für Computerspieler. Gaming an sich dürfte aber immer wichtiger werden.


    1. 12:00

    2. 11:30

    3. 11:15

    4. 11:00

    5. 10:47

    6. 10:20

    7. 09:51

    8. 09:39