Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineversand: Alle Pakete einer…

Onlineversand: Alle Pakete einer Woche am Amazon Day erhalten

Prime-Kunden können sich neuerdings einen Amazon Day aussuchen, an dem sie ihre Bestellungen auf einen Schlag erhalten. Das soll die Umweltbilanz des Unternehmens verbessern, ist aber freiwillig und vorerst auf die USA beschränkt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Lasse so oder so an einen Paketshop liefern

RheinPirat | 01.03.19 16:38
 

Re: Lasse so oder so an einen Paketshop...

HabeHandy | 01.03.19 19:37
 

Re: Lasse so oder so an einen Paketshop...

bplhkp | 01.03.19 20:14
 

Re: Lasse so oder so an einen Paketshop...

Peter Brülls | 04.03.19 11:02
 

Re: Lasse so oder so an einen Paketshop...

@dgar | 02.03.19 07:32
 

5 Artikel. 4 Pakete. 3 Lieferdienste an...

Konfuzius Peng | 03.03.19 22:16
 

Weniger Karton geht auch einfacher!

holminger | 01.03.19 15:53
 

Re: Weniger Karton geht auch einfacher!

amagol | 01.03.19 17:38
 

Re: Weniger Karton geht auch einfacher!

plutoniumsulfat | 02.03.19 17:24
 

Re: Weniger Karton geht auch einfacher!

Sylos | 03.03.19 10:30
 

Am ende nochmal amazon bashing

Drag_and_Drop | 01.03.19 17:09
 

Re: Am ende nochmal amazon bashing

DebugErr | 02.03.19 07:30
 

Re: Am ende nochmal amazon bashing

0110101111010001 | 02.03.19 12:00
 

Re: Am ende nochmal amazon bashing

plutoniumsulfat | 02.03.19 21:52
 

Bei mir passiert immer das Gegenteil

Herr Unterfahren | 01.03.19 14:21
 

Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

privsec | 01.03.19 14:38
 

Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

AllDayPiano | 01.03.19 14:44
 

Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

Herr Unterfahren | 01.03.19 14:53
 

Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

amagol | 01.03.19 17:35
 

Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

migrosch | 02.03.19 09:25
 

Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

Snooozel | 01.03.19 14:55
 

Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

plutoniumsulfat | 02.03.19 17:27
 

Die armen Paketboten...

Snooozel | 01.03.19 14:54
 

Re: Die armen Paketboten...

Benj | 01.03.19 15:37
 

Re: Die armen Paketboten...

SomeoneYouKnow | 01.03.19 18:35
 

Re: Die armen Paketboten...

Marco22 | 01.03.19 20:56
 

Re: Die armen Paketboten...

Schattenwerk | 01.03.19 23:27
 

Decontenting unter dem Deckmantel des...

bplhkp | 01.03.19 18:24
 

Re: Decontenting unter dem Deckmantel...

Marco22 | 01.03.19 20:57
 

Re: Decontenting unter dem Deckmantel...

AllDayPiano | 01.03.19 22:02
 

Paketdienstwahl fehlt noch

Eop | 01.03.19 14:40
 

Re: Paketdienstwahl fehlt noch

MrAnderson | 01.03.19 14:47
 

Re: Paketdienstwahl fehlt noch

floewe | 01.03.19 15:33
 

Paketdienstwahl bereits möglich

HabeHandy | 01.03.19 19:32
 

"Das sieht der Hersteller als Vorteil an."

Benj | 01.03.19 15:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. ADAC Luftrettung gGmbH, München
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  2. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  3. 35€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Foldable: Lenovos faltbarer Windows-PC kommt im zweiten Quartal 2020
    Foldable
    Lenovos faltbarer Windows-PC kommt im zweiten Quartal 2020

    Auseinanderfalten und schreiben: Lenovos Foldable-PC wurde einmal mehr in der Öffentlichkeit gezeigt. Das Unternehmen gibt Hoffnung auf ein fertiges Produkt im nächsten Jahr. Die Hardware sei bereits soweit, die Software noch nicht ganz.

  2. Surface Laptop 3 im Hands on: Die wenigsten Kilos und die wenigsten Anschlüsse
    Surface Laptop 3 im Hands on
    Die wenigsten Kilos und die wenigsten Anschlüsse

    Der Microsoft Surface Laptop 3 ist in der neuen 15-Zoll-Version noch immer ein sehr gut verarbeitetes Notebook, diesmal sogar ohne Alcantara-Stoffbezug. Auch das geringe Gewicht und die sehr guten Eingabegeräte gefallen uns, die noch immer zu wenigen Anschlüsse eher weniger.

  3. 5G: Einzelne Grüne und CDU-Politiker gegen Huawei als Ausrüster
    5G
    Einzelne Grüne und CDU-Politiker gegen Huawei als Ausrüster

    Eine Gruppe von rund 20 Politikern greift die Kanzlerin wegen ihrer Entscheidung an, Huawei trotz des Drucks der USA nicht mit einem Boykott für 5G zu belegen. Sie wollen eine Entscheidung des Parlaments erzwingen.


  1. 09:57

  2. 09:10

  3. 09:09

  4. 08:19

  5. 07:49

  6. 07:13

  7. 19:37

  8. 16:42