1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energie: Warum Japan auf…

Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kernkraftwerken gau 1

    Nobunaga | 02.12.19 09:26 02.12.19 09:26

  2. Einiges steht im Artikel leider nicht ... 10

    sttn | 31.03.19 18:37 20.05.19 11:51

  3. "Wasserstoff hat hohe Energiedichte" 3

    PearNotApple | 05.04.19 13:51 14.04.19 19:42

  4. Da ging was durcheinander 3

    Vanellus | 02.04.19 15:49 03.04.19 18:48

  5. Verschuldung 15

    franzropen | 30.03.19 09:37 02.04.19 15:25

  6. Wasserstoff ist eben umweltfreundlicher (Seiten: 1 2 ) 26

    frantonis | 29.03.19 19:29 02.04.19 15:09

  7. Warum Deutschland auf Wasserstoff setzt (Seiten: 1 2 ) 21

    senf.dazu | 30.03.19 09:56 01.04.19 17:48

  8. Wasserstoff ist gefährlich! 1

    Neuro-Chef | 01.04.19 16:50 01.04.19 16:50

  9. 2017 die abgeregelte Strommenge 5,5 Terawattstunden 13

    nixalsverdrussbit | 29.03.19 23:50 01.04.19 16:12

  10. Keine Schadstoffe, nur Wasserdampf? 1

    xUser | 01.04.19 14:29 01.04.19 14:29

  11. Alles ist super! 2

    CrisisChris | 01.04.19 13:11 01.04.19 13:49

  12. Goldene Kamera

    CrisisChris | 01.04.19 12:58 Das Thema wurde verschoben.

  13. Die Japaner werden genau so verarscht wie wir

    CrisisChris | 01.04.19 11:37 Das Thema wurde verschoben.

  14. Ist das ein Fakt? 2

    FactCheck | 01.04.19 08:27 01.04.19 10:17

  15. Geld für abgeschaltete Kraftwerke zu zahlen... 10

    pointX | 30.03.19 09:38 31.03.19 14:56

  16. Man mag vom Wasserstoff halten was man will... (Seiten: 1 2 3 ) 52

    gourangas | 29.03.19 12:18 31.03.19 14:40

  17. Weil damit die neuen Atomkraftwerke 1

    das_mav | 31.03.19 04:33 31.03.19 04:33

  18. Weiteres Problem 7

    schnedan | 29.03.19 23:52 30.03.19 15:42

  19. Effizienzsteigerung 2

    Ymi_Yugy | 30.03.19 13:37 30.03.19 13:48

  20. Wasserstoffwirtschaft mach Sinn 3

    Dave_Kalama | 30.03.19 06:26 30.03.19 12:07

  21. Wasserstoff ist die einzige Lösung für die Energiewende - und effizient 14

    schap23 | 29.03.19 16:03 30.03.19 11:32

  22. Was die japanische Regierung nicht sagt... 2

    WonderGoal | 29.03.19 18:39 30.03.19 08:47

  23. Ein Prolbem haben beide: Alterung 14

    /mecki78 | 29.03.19 13:19 30.03.19 08:15

  24. Individualverkehr 1

    knete | 30.03.19 03:09 30.03.19 03:09

  25. Methanol. Keine Tank- und Transportprobleme 3

    Kondom | 29.03.19 20:15 29.03.19 23:17

  26. Was für ein Schwachsinn! 19

    DeathMD | 29.03.19 12:13 29.03.19 22:14

  27. Wen interresiert denn der Wirkungsgrad ? 18

    phade | 29.03.19 16:09 29.03.19 18:51

  28. Energiedichte pro Kilogramm 17

    fehlermelder | 29.03.19 12:40 29.03.19 18:50

  29. "In Deutschland beispielsweise betrug laut dem Bundesverband ..." 14

    Kleba | 29.03.19 12:21 29.03.19 18:39

  30. Re: Das wird den Batterie Junkies aber gar nicht gefallen ...

    DeathMD | 29.03.19 18:07 Das Thema wurde verschoben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Software AG, Nürnberg, Stuttgart
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Browser: Google warnt Edge-Nutzer vor Chrome-Erweiterungen
    Browser
    Google warnt Edge-Nutzer vor Chrome-Erweiterungen

    Wollen Nutzer des neuen Edge-Browsers auf Chromium-Basis Erweiterungen aus dem Chrome-Webstore installieren, erhalten sie derzeit eine Sicherheitswarnung und in Google-Diensten werden die Nutzer direkt zum Wechsel aufgefordert. Mit anderen Chromium-Browsern wie Opera geschieht dies nicht.

  2. Microsoft Flight Simulator: Landung auf 37.000 Flughäfen möglich
    Microsoft Flight Simulator
    Landung auf 37.000 Flughäfen möglich

    Von der Buckelpiste im Regenwald bis hin zum internationalen Großflughafen: Nach Angaben von Microsoft werden alle 37.000 Flughäfen der Welt im Microsoft Flight Simulator enthalten sein. Im Vorgänger waren es lediglich 24.000.

  3. Mobilfunk: Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen
    Mobilfunk
    Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen

    Vodafone erhält Zugriff auf seine ersteigerten Frequenzen und kann im 5G-Netz von 500 MBit/s auf 1 GBit/s erhöhen. Mittelfristig wolle man das Koaxialnetz auf bis zu 10 GBit/s aufrüsten.


  1. 14:03

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:00

  5. 11:54

  6. 11:46

  7. 11:38

  8. 11:25