Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Daimler ist gegen…

Elektromobilität: Daimler ist gegen Oberleitungs-Lkw

Elektrisch ja, aber bitte mit Akku: Der Automobilhersteller Daimler hat sich gegen die E-Highway-Projekte der Bundesregierung ausgesprochen. Die Stuttgarter bevorzugen elektrisch angetriebene Lkw, die ihren Strom aus dem Akku beziehen, um damit die EU-Vorgaben für Flottenemissionen zu erfüllen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Daimler....

emdotjay | 08.05.19 10:11
 

Viel Spaß, sich Just-In-Time 4 Akkus...

Dont_Panic | 18.04.19 09:44
 

Problem Restwert

Xstream | 15.04.19 21:07
 

Re: Problem Restwert

sampleman | 16.04.19 10:27
 

Re: Problem Restwert

Xstream | 16.04.19 19:14
 

Erstmal den Bahn-Absatz einrahmen

Proctrap | 16.04.19 13:29
 

optische Störung....

schnedan | 16.04.19 12:50
 

ein ähnliches System zum Gütertransport...

LennStar | 15.04.19 14:45
 

apropos irgendeine Tochter

Oh je | 15.04.19 14:52
 

Re: ein ähnliches System zum...

Arsenal | 15.04.19 15:15
 

Re: ein ähnliches System zum...

Quantium40 | 15.04.19 16:10
 

Re: ein ähnliches System zum...

Arsenal | 15.04.19 16:18
 

Re: ein ähnliches System zum...

franzbauer | 16.04.19 12:17
 

Re: ein ähnliches System zum...

Arsenal | 16.04.19 12:37
 

Re: ein ähnliches System zum...

ML82 | 15.04.19 17:06
 

Re: ein ähnliches System zum...

Olliar | 15.04.19 17:24
 

Re: ein ähnliches System zum...

Kay_Ahnung | 15.04.19 17:57
 

Re: ein ähnliches System zum...

PuckPoltergeist | 15.04.19 15:17
 

Re: ein ähnliches System zum...

Olliar | 15.04.19 17:13
 

Re: ein ähnliches System zum...

pumok | 15.04.19 15:55
 

Teuerstes Bauteil fällt weg

Faraaday | 15.04.19 15:26
 

Re: Teuerstes Bauteil fällt weg

stiGGG | 15.04.19 15:34
 

Re: Teuerstes Bauteil fällt weg

Quantium40 | 15.04.19 16:16
 

Re: Teuerstes Bauteil fällt weg

Drumma_XXL | 16.04.19 07:29
 

Re: Teuerstes Bauteil fällt weg

sampleman | 16.04.19 10:25
 

Re: Teuerstes Bauteil fällt weg

kazhar | 15.04.19 16:03
 

Teststrecke als Autofahrer sehr...

kayozz | 16.04.19 07:59
 

Re: Teststrecke als Autofahrer sehr...

whitbread | 16.04.19 08:13
 

Re: Teststrecke als Autofahrer sehr...

Xaminos | 16.04.19 09:34
 

Doppelt-Gemoppelt: AKKU + OBERLEITUNG

simotroon | 15.04.19 16:38
 

Re: Doppelt-Gemoppelt: AKKU + OBERLEITUNG

ML82 | 15.04.19 16:51
 

Re: Doppelt-Gemoppelt: AKKU + OBERLEITUNG

Olliar | 15.04.19 17:12
 

Kombination von beidem

Geistesgegenwart | 15.04.19 15:18
 

Re: Kombination von beidem

ML82 | 15.04.19 16:45
 

Einer weniger, wenn sie dagegen sind....

park3r | 15.04.19 16:13
 

"das sehr gut funktioniert"

non_existent | 15.04.19 15:49
 

@Golem da fehlt ein halber Satz

Arsenal | 15.04.19 15:13
 

Re: @Golem da fehlt ein halber Satz

wp (Golem.de) | 15.04.19 15:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Störk-Tronic, Störk GmbH & Co. KG, Stuttgart (Vaihingen)
  2. BWI GmbH, München
  3. Ziehm Imaging GmbH, Mitteldeutschland, Süddeutschland
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 49,99€
  3. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22