Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentstreit: Apple zahlt wohl bis…

Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Apple hatte keine Wahl

/mecki78 | 21.04.19 18:36
 

Re: Apple hatte keine Wahl

Lumumba | 21.04.19 18:45
 

Re: Apple hatte keine Wahl

LinuxMcBook | 22.04.19 22:02
 

Re: Apple hatte keine Wahl

/mecki78 | 24.04.19 21:09
 

Re: Apple hatte keine Wahl

/mecki78 | 24.04.19 21:04
 

Anders als erwartet...

crazypsycho | 22.04.19 22:55
 

Re: Anders als erwartet...

Lumumba | 23.04.19 09:22
 

Re: Anders als erwartet...

crazypsycho | 23.04.19 17:47
 

5-6 Milliarden

Hotohori | 20.04.19 15:57
 

Re: 5-6 Milliarden

schap23 | 20.04.19 16:15
 

Re: 5-6 Milliarden

SchrubbelDrubbel | 20.04.19 16:52
 

Re: 5-6 Milliarden

ssj3rd | 20.04.19 18:47
 

Re: 5-6 Milliarden

tg-- | 20.04.19 16:21
 

Re: 5-6 Milliarden

Trockenobst | 20.04.19 20:56
 

Re: 5-6 Milliarden

m1777b | 21.04.19 08:01
 

Re: 5-6 Milliarden

muhviehstarrr | 22.04.19 21:56
 

Re: 5-6 Milliarden

coolbit | 20.04.19 20:10
 

Re: 5-6 Milliarden

bummelbär | 20.04.19 20:47
 

Re: 5-6 Milliarden

Hotohori | 20.04.19 21:28
 

Re: 5-6 Milliarden

ikso | 20.04.19 20:35
 

Re: 5-6 Milliarden

cbug | 21.04.19 00:15
 

Re: 5-6 Milliarden

Deff-Zero | 21.04.19 09:44
 

Re: 5-6 Milliarden

ger_brian | 21.04.19 10:36
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

bionade24 | 21.04.19 20:40
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

ger_brian | 21.04.19 21:51
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

ssj3rd | 22.04.19 01:22
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

bionade24 | 22.04.19 09:10
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

Agina | 22.04.19 13:32
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

bionade24 | 22.04.19 13:52
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

Agina | 22.04.19 14:49
 

Re: 5-6 Milliarden | Warum hat Apple...

bionade24 | 22.04.19 14:53
 

Re: 5-6 Milliarden

Deff-Zero | 21.04.19 09:47
 

Re: 5-6 Milliarden

treysis | 23.04.19 05:51
 

Re: 5-6 Milliarden

Deff-Zero | 21.04.19 09:39
 

Intel hätte nicht liefern können.

Mandrake | 20.04.19 15:40
 

Re: Intel hätte nicht liefern können.

coolbit | 20.04.19 20:14
 

Re: Intel hätte nicht liefern können.

Lumumba | 21.04.19 12:07
 

Re: Intel hätte nicht liefern können.

bionade24 | 21.04.19 20:30
 

Re: Intel hätte nicht liefern können.

muhviehstarrr | 22.04.19 22:15
 

Re: Intel hätte nicht liefern können.

bummelbär | 20.04.19 20:45
 

Re: Intel hätte nicht liefern können.

lurchie | 21.04.19 15:07
 

@Golem: Einseitige Berichterstattung

Wechselgänger | 22.04.19 08:27
 

Hey, das ist ne Nachricht!

Shismar | 22.04.19 18:14
 

Was ist an 5g so wichtig, dass sich Apple

Lumumba | 21.04.19 08:30
 

Re: Was ist an 5g so wichtig, dass sich...

Deff-Zero | 21.04.19 09:52
 

Re: Was ist an 5g so wichtig, dass sich...

Lumumba | 21.04.19 10:19
 

Re: Was ist an 5g so wichtig, dass sich...

Wechselgänger | 22.04.19 09:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. EDAG BFFT Electronics, Ingolstadt
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. (-10%) 26,99€
  4. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10