1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber…

Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Übersetzung 2

    quasides | 19.06.19 00:15 22.06.19 22:39

  2. Ich habs doch gesagt... 10

    LinuxMcBook | 18.06.19 21:35 21.06.19 23:26

  3. Kabel-Internet ist ein Graus. (Seiten: 1 2 ) 37

    Sinnfrei | 18.06.19 21:29 21.06.19 02:01

  4. Wie sieht es mit Latenz, Maximalbandbreite, Shared Medium und ähnlichem aus? 19

    user6845 | 19.06.19 00:04 19.06.19 20:35

  5. Dann sollen sie halt ausbauen 7

    HeroFeat | 18.06.19 19:08 19.06.19 20:28

  6. Ist doch gut. Das beste, was man machen kann. 1

    flyhigh79 | 19.06.19 13:22 19.06.19 13:22

  7. Wo ist das Problem? 6

    Faksimile | 18.06.19 19:09 19.06.19 12:16

  8. Können die nicht einfach mal den Rand halten? 5

    Sharra | 18.06.19 20:21 19.06.19 10:13

  9. Die fürchten nur Konkurrenz... 1

    Captain | 19.06.19 09:15 19.06.19 09:15

  10. Re: Kabel-Internet ist ein Graus.

    wupme | 19.06.19 10:26 Das Thema wurde verschoben.

  11. Getränkehändler fürchten Überbau durch Wasserleitungen 3

    /mecki78 | 18.06.19 20:02 18.06.19 22:01

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin (Home-Office)
  2. Dell Technologies, Halle (Saale)
  3. über Personalstrategie GmbH, München
  4. Chemotechnik Abstatt GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. GANverse3D: K.I.T.T. fährt in 3D aus 2D vor
      GANverse3D
      K.I.T.T. fährt in 3D aus 2D vor

      GTC 2021 Nvidia hat ein neuronales Netz entwickelt, das aus 2D-Bildern ein 3D-Modell generiert. Und was würde da besser passen als Knight Riders K.I.T.T.?

    2. Satelliteninternet: Starlink bietet das "beste Preis-Leistungs-Verhältnis"
      Satelliteninternet
      Starlink bietet das "beste Preis-Leistungs-Verhältnis"

      Wer an der Milchkanne der Republik wohnt, für den sind Preis und Leistung von Starlink beeindruckend. Und Datenrate und Ping sind viel besser als erwartet.

    3. Wasserstoff: Ammoniak- statt Erdgasimport in Wilhelmshaven
      Wasserstoff
      Ammoniak- statt Erdgasimport in Wilhelmshaven

      Der Konzern Uniper will in Wilhelmshaven grünes Ammoniak importieren und Wasserstoff daraus gewinnen. Beerdigt werden Pläne für ein Erdgas-Terminal.


    1. 15:00

    2. 14:38

    3. 14:15

    4. 13:54

    5. 13:35

    6. 13:16

    7. 12:52

    8. 12:30