1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SEO: Der Google-Algorithmus…

SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen" ?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Beiträge

  1. Re: Problem existiert in anderen Sprachen (außer Englisch) ja auch, aber nur in Deutschland...

    oSu. | 16.08.19 11:46 Das Thema wurde verschoben.

  2. Pragmatisches herangehen 2

    redmord | 07.08.19 14:27 14.08.19 10:27

  3. Eingeschlechtermodell 19

    Anonymer Nutzer | 06.08.19 21:15 14.08.19 10:26

  4. Die deutsche Sprache macht Fortschritte 3

    Anubiz | 06.08.19 18:42 14.08.19 10:14

  5. Wir ändern die deutsche Sprache 9

    Oshgnacknak | 06.08.19 17:20 14.08.19 10:08

  6. In Deutschland ist es nun mal so... 14

    nachgefragt | 06.08.19 13:33 13.08.19 13:34

  7. Bevor jetzt hier wieder die Gender-Hasstiraden losgehen (Seiten: 1 2 ) 34

    AllDayPiano | 06.08.19 12:00 13.08.19 13:27

  8. Fehler in feministischer Sprachentwicklung 1

    Locutus001 | 13.08.19 12:12 13.08.19 12:12

  9. blöde striche, sternchen und xe (Seiten: 1 2 3 ) 47

    Anonymer Nutzer | 06.08.19 11:08 13.08.19 12:01

  10. ich bei Google trotzdem nach "Friseur" und nicht nach "Friseurin". 1

    Mopsmelder500 | 13.08.19 11:17 13.08.19 11:17

  11. Es gibt ja auch Außnahmen 1

    Sepifu | 12.08.19 11:54 12.08.19 11:54

  12. Lesenswerter Artikel zum Thema Gendersprache 1

    Handle | 10.08.19 22:33 10.08.19 22:33

  13. Google "Texterer Hamburg" liefert nur 72 Ergenbisse 5

    schily | 07.08.19 14:50 09.08.19 16:23

  14. Re: Bevor jetzt hier wieder die Gender-Hasstiraden losgehen

    JackIsBack | 09.08.19 11:30 Das Thema wurde verschoben.

  15. SEO Meta Tags 11

    Kaldra | 06.08.19 16:47 09.08.19 10:43

  16. Problem existiert in anderen Sprachen (außer Englisch) ja auch, aber nur in Deutschland... 1

    Karmageddon | 08.08.19 16:39 08.08.19 16:39

  17. Einfach männliche Variante einführen 12

    Serenity | 06.08.19 11:25 07.08.19 14:17

  18. Weibliche Form als Basisform 3

    franzropen | 07.08.19 10:40 07.08.19 14:14

  19. Genus und Geschlecht ist nich das Selbe... 18

    Wlad | 06.08.19 15:41 07.08.19 13:58

  20. Beide Seiten sind nicht korrekt optimiert 1

    Ipa | 07.08.19 12:05 07.08.19 12:05

  21. Wie wenig muss man erreichen ... (Seiten: 1 2 ) 26

    Screeny | 06.08.19 11:29 07.08.19 11:36

  22. Artikel/Autorin geht das Thema nicht vollumfänglich und objektiv an 2

    Umdenker | 07.08.19 10:42 07.08.19 10:47

  23. OT: Genderwahn 5

    Wlad | 06.08.19 20:11 07.08.19 08:15

  24. Sprachgeschichtliche Herkunft der Geni 1

    HierIstMarco | 07.08.19 07:47 07.08.19 07:47

  25. Re: Eingeschlechtermodell

    Hanmac | 07.08.19 09:42 Das Thema wurde verschoben.

  26. freier Kaffee für Handwerker_innen im Digital-Werk 2

    devman | 06.08.19 20:15 06.08.19 22:51

  27. Informatiker-in 2

    mieze1 | 06.08.19 20:31 06.08.19 22:49

  28. ich würde auf die männliche Form komplett verzichten... 10

    divStar | 06.08.19 11:16 06.08.19 21:37

  29. Frauen sollten die "-in" Endung nochmal überdenken. 1

    mr.r | 06.08.19 21:22 06.08.19 21:22

  30. Das heißt Erzieher/in 12

    Zimmo | 06.08.19 16:25 06.08.19 20:05

  1. 1
  2. 2

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. App Developer iOS / Android (w/m/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach
  3. Technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, München-Neuperlach
  4. Graduate* Operational Technology/OT (m/w/d)
    SCHOTT AG, Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de