1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Youtuber sollen bei…

Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hat das nun tatsächlich etwas mit jörg...

derJimmy | 18.08.19 16:50
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

Sharra | 18.08.19 16:54
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

nille02 | 18.08.19 19:05
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

Anonymouse | 19.08.19 11:56
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

Mavy | 19.08.19 12:48
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

Day | 19.08.19 13:07
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

Anonymouse | 19.08.19 13:17
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

berritorre | 19.08.19 18:05
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

Anonymer Nutzer | 19.08.19 19:25
 

Re: Hat das nun tatsächlich etwas mit...

Anonymouse | 21.08.19 14:11
 

Na siehste

GPUPower | 20.08.19 07:23
 

Warum nicht einfach...

Anonymer Nutzer | 19.08.19 15:39
 

Re: Warum nicht einfach...

berritorre | 19.08.19 16:05
 

Das gelte insbesondere für sehr kurze...

Der mit dem Blubb | 18.08.19 17:49
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

derJimmy | 18.08.19 18:08
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

Mixermachine | 18.08.19 18:45
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

jBurn | 18.08.19 18:08
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

nille02 | 18.08.19 19:03
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

Der mit dem Blubb | 18.08.19 19:16
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

rolitheone | 19.08.19 13:11
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

Day | 19.08.19 13:11
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

Clown | 19.08.19 15:06
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

plutoniumsulfat | 18.08.19 19:17
 

Re: Das gelte insbesondere für sehr...

thecrew | 18.08.19 22:04
 

Yuhuu!

redmord | 18.08.19 22:50
 

Re: Yuhuu!

quasides | 19.08.19 01:58
 

Re: Yuhuu!

rolitheone | 19.08.19 08:20
 

Re: Yuhuu!

plastikschaufel | 19.08.19 10:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Garching
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen
  4. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 46,19€ (Standard Edition) / 59,39€ (Digital Deluxe Edition)
  3. 174,90€
  4. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
Arlt-Komplett-PC ausprobiert
Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
Ein Hands-on von Marc Sauter

  1. Udoo Bolt Gear Mini-PC stopft Ryzen-CPU in 13 x 13 Zentimeter
  2. Vermeer AMD soll Ryzen 4000 mit 5 nm statt 7 nm produzieren
  3. Vermeer AMD unterstützt Ryzen 4000 auf X470 und B450

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer