1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 6Wunderkinder: Entwickler möchte…

6Wunderkinder: Entwickler möchte Wunderlist von Microsoft zurück

Zwischen 100 und 200 Millionen US-Dollar hat Microsoft für die in Berlin programmierte To-do-App Wunderlist bezahlt. Nun möchte einer der Entwickler die Anwendung zurückhaben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 200 Millionen für eine popelige Aufgabenliste 16

    sevenacids | 07.09.19 16:00 09.09.19 17:19

  2. Raffen die Kritiker hier nicht, dass es nicht um die ToDo App selbst geht? 8

    Fotobar | 07.09.19 21:41 09.09.19 16:21

  3. aufgaben & kalender: raketentechnik? 15

    jake | 07.09.19 15:36 09.09.19 12:37

  4. Es gibt besseres wie TickTick, Todoist, ClickUp... 1

    devarni | 09.09.19 11:30 09.09.19 11:30

  5. Wunderlist verwende ich auch noch immer 1

    Filius | 09.09.19 10:21 09.09.19 10:21

  6. Möchte der Gute auch 250 Millionen dafür bezahlen? 3

    friespeace | 09.09.19 09:11 09.09.19 09:55

  7. Das Ding war schon immer unbenutzbar 7

    __destruct() | 07.09.19 20:55 09.09.19 08:41

  8. @golem Typo 2

    katze_sonne | 08.09.19 19:39 08.09.19 20:49

  9. Nichts Neues? 10

    DrBernd | 07.09.19 14:35 08.09.19 18:16

  10. Probleme mit Erinnerungen bei Apple? 2

    Peter Brülls | 07.09.19 15:01 08.09.19 08:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Business Analyst (w/m/d) Anforderungs- und Testmanagement
    BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G., Berlin
  2. Junior IT System Engineer (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  3. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Wissenschaftsmanager*in Forschungsberichtswesen (w/m/d)
    Deutsche Sporthochschule Köln, Köln Ehrenfeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,99€
  2. 1.549€ (Bestpreis)
  3. 709€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  4. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 6,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Rocksmith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de