1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Faltbares Smartphone: Samsung verkauft…

Faltbares Smartphone: Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold

Bereits eine Million Kunden haben mehr als 2.000 Euro für ein Galaxy Fold bezahlt. Für Samsung ist das der Beweis, dass es einen Markt für faltbare Smartphones gibt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Toll - eine Millionen Beta Tester...

Salzbretzel | 13.12.19 10:04
 

Re: Toll - eine Millionen Beta Tester...

Niaxa | 13.12.19 11:07
 

Re: Toll - eine Millionen Beta Tester...

wonoscho | 15.12.19 15:46
 

Re: Toll - eine Millionen Beta Tester...

davidflo | 16.12.19 12:17
 

Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Eheran | 13.12.19 08:45
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Megusta | 13.12.19 08:53
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Eheran | 13.12.19 09:11
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

chuck | 13.12.19 09:30
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Eheran | 13.12.19 09:37
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Kondratieff | 13.12.19 09:51
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Megusta | 13.12.19 09:43
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Tantalus | 13.12.19 09:55
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Eheran | 13.12.19 10:17
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Tantalus | 13.12.19 10:22
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Niaxa | 13.12.19 11:09
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

jkow | 16.12.19 08:08
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

ChMu | 13.12.19 10:01
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Eheran | 13.12.19 10:17
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

gaym0r | 13.12.19 15:15
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Eheran | 13.12.19 17:41
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

gaga2 | 13.12.19 23:46
 

Re: Heftig! Damit hätte ich nicht gerechnet

Eheran | 14.12.19 10:06
 

Fotos

jkow | 16.12.19 08:06
 

Wirklich Kunden oder Händler?

grutzt | 13.12.19 09:57
 

Re: Wirklich Kunden oder Händler?

Salzbretzel | 13.12.19 10:02
 

Re: Wirklich Kunden oder Händler?

Mandrake | 13.12.19 10:21
 

Re: Wirklich Kunden oder Händler?

Niaxa | 13.12.19 11:11
 

Wenn Update-Server den Client...

grutzt | 14.12.19 15:37
 

Re: Wirklich Kunden oder Händler?

MarcusK | 13.12.19 11:28
 

Re: Wirklich Kunden oder Händler?

ChMu | 13.12.19 11:55
 

Fake News

DarkStaRX | 13.12.19 19:40
 

Auch negative Werbung ist gute Werbung

Hotohori | 13.12.19 18:05

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. AKDB, München
  4. Bundesnachrichtendienst, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 25,99€
  3. (-70%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

  1. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
    Larian Studios
    Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

    Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

  2. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
    Entwicklertagung
    Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

    GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

  3. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.


  1. 22:00

  2. 19:41

  3. 18:47

  4. 17:20

  5. 17:02

  6. 16:54

  7. 16:15

  8. 14:24