Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BITKOM: GEZ-Gebühren sind…

BITKOM: GEZ-Gebühren sind antiquiertes Inkasso-Modell

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) hat mit heftiger Kritik auf die jüngsten Beschlüsse der ARD reagiert, eine GEZ-Gebühr für Internet-PCs in Höhe von 5,52 Euro pro Monat zu verlangen. Damit würde ein längst von der Zeit überholtes Bezahlmodell am Leben erhalten. Der Verband fordert die Einführung einer modernen Gebührenstruktur.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. GEZ is doch sinnvoll, oder? (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 85

    derpilger | 13.09.06 14:47 24.12.07 16:46

  2. GEZ Zahlung umgehen 1

    sven480 | 10.10.06 16:34 10.10.06 16:34

  3. Geld für's Gebühren eintreiben 3

    zeG | 13.09.06 16:00 15.09.06 12:18

  4. Ich würde gerne mal was rechtliches wissen 13

    n00B | 13.09.06 16:52 14.09.06 22:20

  5. pc-GEZ ca. 600 € Budget/Jahr 1

    Non TV-Club | 14.09.06 18:01 14.09.06 18:01

  6. Warum die Aufregung? 11

    Cokolino | 13.09.06 15:11 14.09.06 17:38

  7. GEZ macht erst dicht ..... (Seiten: 1 2 ) 28

    Betatester | 13.09.06 14:32 14.09.06 15:11

  8. Ich könnte platzen vor Wut!! 1

    Senf | 13.09.06 19:40 13.09.06 19:40

  9. ist gez nicht überhaupt überholt? 1

    Tenkes | 13.09.06 16:38 13.09.06 16:38

  10. Pest oder Cholera ? 7

    Buck Turgidson | 13.09.06 14:40 13.09.06 16:27

  11. Klar, und alle aus nicht Deutschland sind Schwarseher!!! 1

    John Wayne | 13.09.06 16:09 13.09.06 16:09

  12. auch ein normaler Fernseher zahlt mehr GEZ als er kostet 5

    afri_cola | 13.09.06 14:27 13.09.06 16:00

  13. piratenpartei 1

    AlgorithMan | 13.09.06 15:46 13.09.06 15:46

  14. anti GEZ petition www.pc-protest.de 1

    AlgorithMan | 13.09.06 15:43 13.09.06 15:43

  15. Media TV 4

    Wildjupp | 13.09.06 15:10 13.09.06 15:27

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Tettnang
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. KIRCHHOFF Witte GmbH, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    1. Digitalpakt: Schuldigitalisierung in den Startlöchern
      Digitalpakt
      Schuldigitalisierung in den Startlöchern

      Nach langem Streit soll nun der Weg für eine Grundgesetzänderung frei sein - und mit dem Digitalpakt die Schulen digital modernisiert werden.

    2. Google-Alarmanlage: Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein
      Google-Alarmanlage
      Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein

      Die Alarmanlage Nest Secure kann seit Kurzem auch mit Sprachbefehlen umgehen - dass in dem Gerät ein Mikrofon steckt, war zuvor unbekannt.

    3. Uploadfilter: Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung
      Uploadfilter
      Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung

      Obwohl Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag des Gegenteil vereinbart haben, stimmt die Bundesregierung auf EU-Ebene für Uploadfilter. Mehrere andere EU-Staaten lehnten die Einigung auf die "Merkelfilter" bis zuletzt ab.


    1. 18:15

    2. 17:50

    3. 17:33

    4. 17:15

    5. 16:50

    6. 16:36

    7. 16:05

    8. 15:18