1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Post: Günther Schuh…

Deutsche Post: Günther Schuh kritisiert Produktionsende des Streetscooters

Günther Schuh, einer der Erfinder des Streetscooters, kritisiert, dass die Post das Elektroauto nicht mehr bauen will. Neben Managementfehlern sei eine gewisse Mutlosigkeit, die seiner Meinung nach in Deutschland herrsche, der Grund.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was viele nicht verstehen

chefin | 03.03.20 07:13
 

Re: Was viele nicht verstehen

x2k | 03.03.20 10:19
 

Re: Was viele nicht verstehen

bombinho | 03.03.20 15:15
 

Schlechteres Ergebnis wegen CoViD-19

dumdideidum | 03.03.20 08:42
 

Re: Schlechteres Ergebnis wegen CoViD-19

M.P. | 03.03.20 09:50
 

Re: Schlechteres Ergebnis wegen CoViD-19

bombinho | 03.03.20 15:11
 

Langsamkeit gehört zu Deutschland...

/mecki78 | 02.03.20 17:52
 

Re: Langsamkeit gehört zu Deutschland...

dermamuschka | 02.03.20 18:20
 

Re: Langsamkeit gehört zu Deutschland...

/mecki78 | 02.03.20 18:36
 

Re: Langsamkeit gehört zu Deutschland...

dermamuschka | 02.03.20 19:47
 

Re: Langsamkeit gehört zu Deutschland...

Anonymer Nutzer | 02.03.20 20:19
 

Re: Langsamkeit gehört zu Deutschland...

uschatko | 03.03.20 11:38
 

Re: Langsamkeit gehört zu Deutschland...

Hotohori | 02.03.20 19:07
 

Re: Langsamkeit gehört zu Deutschland...

/mecki78 | 02.03.20 19:38
 

Re: +1

bombinho | 03.03.20 15:05
 

Der Fehler ist...

apoth90 | 02.03.20 17:16
 

Re: Der Fehler ist...

p4m | 02.03.20 17:21
 

Re: Der Fehler ist...

Megusta | 02.03.20 17:41
 

Re: Der Fehler ist...

Berlinsteamer | 02.03.20 17:47
 

Re: Der Fehler ist...

Hotohori | 02.03.20 19:11
 

Re: Der Fehler ist...

kommentar4711 | 02.03.20 19:29
 

Re: Der Fehler ist...

Berlinsteamer | 02.03.20 22:45
 

Re: Der Fehler ist...

uschatko | 03.03.20 11:32
 

@Golem

kommentar4711 | 02.03.20 19:21
 

Re: @Golem

wp (Golem.de) | 03.03.20 08:38
 

Schuh hat es nicht verstanden...

AynRandHatteRecht | 02.03.20 21:56
 

denke nicht

Kaiser Ming | 02.03.20 23:20
 

Naja also ganz so ist es jetzt auch nicht

AllDayPiano | 02.03.20 18:37
 

Re: Naja also ganz so ist es jetzt auch...

Hotohori | 02.03.20 18:59
 

Re: Naja also ganz so ist es jetzt auch...

Anonymer Nutzer | 02.03.20 20:28
 

Re: Naja also ganz so ist es jetzt auch...

Ford Prefect | 02.03.20 23:06
 

Richtig

Spitfire777 | 02.03.20 17:09
 

Re: Richtig

miguele | 02.03.20 21:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold
  4. Software Entwickler (w/m/d)
    softEnergy GmbH, Rostock

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  3. (u. a. G923 Rennlenkrad und Pedale für PC, PS4, PS5 für 254,99€, G923 für Xbox X/S, Xbox One...
  4. 569,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

  1. The Medium im Test Nur mittel gruselig

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da